Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Delicious

Delicious


Delicious: Bulimie und Essstörungen sind heilbar nur durch Liebe und eine köstlich zubereitete Mahlzeit mit frischen Zutaten, glaubt man dieser freundlichen, zuweilen etwas verwirrt wirkenden Romantikkomödie aus England. Es wird gekocht, geküsst, auch viel gestritten und sich handfest geprügelt, ganz, wie einer guten Restaurantküche im richtigen Leben. Das abrupte Ende lässt Beteiligte wie Zuschauer eher ratlos zurück, ansonsten...

Filmhandlung und Hintergrund

Bulimie und Essstörungen sind heilbar nur durch Liebe und eine köstlich zubereitete Mahlzeit mit frischen Zutaten, glaubt man dieser freundlichen, zuweilen etwas verwirrt wirkenden Romantikkomödie aus England. Es wird gekocht, geküsst, auch viel gestritten und sich handfest geprügelt, ganz, wie einer guten Restaurantküche im richtigen Leben. Das abrupte Ende lässt Beteiligte wie Zuschauer eher ratlos zurück, ansonsten...

Der junge Koch Jacques kommt aus Paris nach London, um anzuheuern im Nobelbistro von Chefkoch Victor. Jacques tut das nicht nur der beruflichen Karriere wegen, sondern auch, weil er es für möglich hält, das Victor sein Vater sein könnte. Der hatte nämlich zu passender Zeit ein Verhältnis mit Jacques‘ Mutter. In London macht Jacques außerdem Bekanntschaft mit seiner schönen Nachbarin Stella. Jacques verliebt sich in die junge Frau, doch die hat zu seinem Entsetzen für gutes Essen nicht viel übrig. Jacques gedenkt, das zu ändern.

Ein Koch kommt aus Paris nach London, konfrontiert seinen vermeintlichen Vater, und verliebt sich in eine Magersüchtige. Britische Romantikkomödie mit gewagten Theorien, verwirrenden Umwegen und dem Herz am rechten Fleck.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Bulimie und Essstörungen sind heilbar nur durch Liebe und eine köstlich zubereitete Mahlzeit mit frischen Zutaten, glaubt man dieser freundlichen, zuweilen etwas verwirrt wirkenden Romantikkomödie aus England. Es wird gekocht, geküsst, auch viel gestritten und sich handfest geprügelt, ganz, wie einer guten Restaurantküche im richtigen Leben. Das abrupte Ende lässt Beteiligte wie Zuschauer eher ratlos zurück, ansonsten aber ist dies nette Unterhaltung für Gourmets wie Romantiker.
    Mehr anzeigen