1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deich TV - Die Fischkopp-Comedy (1. Staffel, 6 Folgen)

Deich TV - Die Fischkopp-Comedy (1. Staffel, 6 Folgen)

  

Filmhandlung und Hintergrund

Sketch-Comedy-Show, die sich dem besonderen Menschenschlag im deutschen Norden und seinem trockenen Humor widmet.

Im Mittelpunkt der Comedy-Serie „Deich TV“ stehen die schrägen Bewohner eines fiktiven Dörfchens an der rauen Nordseeküste. Da gibt es Holger, den Eiländer, der sich fernab der Zivilisation auf einer Hallig eingerichtet hat, den harten „Torf“-Rocker Volker, der gemeinsam mit seinen hübschen Gesellinnen eine Auto- und Treckerwerkstatt betreibt, die beiden stoffeligen Dorfpolizisten Kurt und Gunnar und die Krabbenpuhlerinnen Jutta und Dora. Ihr gemeinsames Markenzeichen ist der typisch norddeutsche, trockene Humor.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,9
12 Bewertungen
5Sterne
 
(11)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Deich TV - Die Fischkopp-Comedy (1. Staffel, 6 Folgen): Sketch-Comedy-Show, die sich dem besonderen Menschenschlag im deutschen Norden und seinem trockenen Humor widmet.

    „Cool, klar und saukomisch“ sollten die Typen und Sketche in „Deich TV Die Fischkopp-Comedy“ laut Senderankündigung sein. Doch was Regisseur Torsten Wacker und Autor Tom Krause in der „Flens“-Werbung noch so überzeugend gelungen war, funktionierte in der Comedy-Serie nur sehr eingeschränkt. Der langsame und pausenreiche norddeutsche Humor kam beim Fernsehpublikum nicht an. Nach sechs Folgen „Fischkopp-Comedy“ war Schluss mit lustig.

Kommentare