Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deconstructing Sarah

Deconstructing Sarah

Filmhandlung und Hintergrund

Spannender, gut gespielter Fernseh-Thriller mit sanfter Erotik-Komponente. Rachel Ticotin („Total Recall“) überzeugt als selbstbewußte Mutter und Karrierefrau, die aus heiterem Himmel ihre Existenz bedroht sieht. Genre-Routinier Craig R. Baxley („Action Jackson“) verteilt die überraschende Auflösung des Rätsels geschickt über die gesamte Handlung und vergißt auch das obligatorische Zweikampf-Finale nicht. Kein...

Die attraktive Geschäftsfrau Sarah führt ein gefährliches Doppelleben: Wenn sie am Abend ihren hochdotierten Job in einer angesehenen Marketing-Agentur beendet, wirft sie sich in knappes Leder und reißt in Bikerkneipen finstere Kerle auf. Der anhängliche Kenny entpuppt sich als besonders finster und bedroht nach kurzem nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihrer Freundin Elizabeth. Als Sarah plötzlich verschwindet, verdächtigt Elizabeth den gewalttätigen Kenny. Zu spät erkennt sie, das Sarah ein Opfer von Elizabeths Ehemanns wurde.

Darsteller und Crew

  • Rachel Ticotin
    Rachel Ticotin
    Infos zum Star
  • Sheila Kelley
  • A Martinez
  • David Andrews
  • John Vickery
  • Jenifer Lewis
  • Dwier Brown
  • Tony Brubaker
  • Alex Kapp Horner
  • Ingrid Konupek
  • Brett Stimely
  • Don Amendolia
  • Craig R. Baxley
  • Lee Rose
  • Sally Young
  • Carla Singer
  • João Fernandes
  • Tom Scott

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Spannender, gut gespielter Fernseh-Thriller mit sanfter Erotik-Komponente. Rachel Ticotin („Total Recall“) überzeugt als selbstbewußte Mutter und Karrierefrau, die aus heiterem Himmel ihre Existenz bedroht sieht. Genre-Routinier Craig R. Baxley („Action Jackson“) verteilt die überraschende Auflösung des Rätsels geschickt über die gesamte Handlung und vergißt auch das obligatorische Zweikampf-Finale nicht. Kein Reißer, aber solide Ergänzung für das Krimi-Regal.
    Mehr anzeigen