Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Stallone sinnt auf Rache

Stallone sinnt auf Rache

Kino.de Redaktion |

Nach den unzähligen Sequels von Rambo und Rocky, will Sylvester Stallone jetzt ein Remake von Death Wish inszenieren und auch die Hauptrolle übernehmen. Dabei handelt es sich um einen Streifen aus dem Jahr 1974, der in Deutschland unter dem Titel Ein Mann sieht Rot bekannt wurde. Stallone übernimmt die Rolle von Charles Bronson, der damals einen erfolgreichen Architekten spielte, der Amok läuft. Der Auslöser war die brutale Ermordung seiner Frau und die gewalttätige Schändung seiner Tochter. Durch die Unfähigkeit der Polizei, die Verbrecher zu fangen, sinnt er immer mehr nach Rache. Als er dann selbst angegriffen wird, macht er von seiner Waffe Gebrauch und kümmert sich fortan um die Verbrecher der Stadt. Für das Drehbuch sind das Autorenteam Michael Ferris (Die Fährte des Grauens) und John Brancato (Terminator 3 - Rebellion der Maschinen) verantwortlich. Die erste Klappe soll bereits im März fallen.

Zu den Kommentaren

Kommentare