1. Kino.de
  2. Filme
  3. Death Note: Light Up the New World

Death Note: Light Up the New World

Kinostart: 25.05.2017

Death Note: Light Up the New World: In der vierten japanischen Realverfilmung der „Death Note“-Manga muss ein neuer Detektiv insgesamt sechs Death Notes finden, um ein totales Chaos zu verhindern.

zum Trailer

Death Note: Light Up the New World im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

In der vierten japanischen Realverfilmung der „Death Note“-Manga muss ein neuer Detektiv insgesamt sechs Death Notes finden, um ein totales Chaos zu verhindern.

Zehn Jahre nach dem Tod von Light Yagami ruft eine neue Mordserie Interpol auf den Plan. Ist das Death Note zurück? Detective Tsukuru Mishima (Masahiro Higashide) gründet die Death Note Task Force und sucht gemeinsam mit Ryūzaki (Sosuke Ikematsu), dem Nachfolger von L, nach möglichen Tätern. Doch bald stellen sie fest: Es gibt nicht nur ein Death Note, sondern insgesamt sechs.

„Death Note: Light Up the New World“ — Hintergründe

Während die Netflix-Verfilmung „Death Note“ bei den Fans vor allem Kritik erntete, haben die japanischen Realverfilmungen einen guten Ruf. Überzeugen konnten bisher die beiden japanischen Realverfilmungen „Death Note“ und „Death Note: The Last Name“ sowie das Spin-off Death Note – L Change the World. Der vierte Film der Reihe wurde von Shinsuke Sato („I Am A Hero“) inszeniert und spielt inhaltlich zehn Jahre nach den Vorgängern in einer Welt, in der Cyberkriminalität zum Alltag gehört.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Death Note: Light Up the New World: In der vierten japanischen Realverfilmung der „Death Note“-Manga muss ein neuer Detektiv insgesamt sechs Death Notes finden, um ein totales Chaos zu verhindern.

Kommentare