Dean Spanley

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Diese prominent besetzte und angenehm altmodisch inszenierte Familien- und Exzentrikertragikomödie vor den Kulissen des späten 19. Jahrhunderts mutet zunächst recht verschroben an, weckt dann aber auf unterhaltsame Weise die Neugier des geneigten Betrachters, erbaut und berührt ihn günstigenfalls schlussendlich zutiefst. „Jurassic Park“-Star Sam Neill und Hollywood-Veteran Peter O’Toole spielen die Hauptrollen in...

England im späten 19. Jahrhundert. Henslowe Fisk hat keine Lust mehr, die Nachmittage mit seinem Vater, dem alten Griesgram, zu verbringen. Der interessiert sich nur für sich und seine düstere Welt und ist ein rechter Zyniker geworden, seit sein zweiter Sohn im Burenkrieg fiel und die Gattin darob voll Trauer ebenfalls bald das Zeitliche segnete. Abwechslung versprechen die abendlichen Kamingespräche beim Weinschoppen mit dem weltgewandten Dekan Spanley. Fisk beschließt, Spanley mal mit seinem Vater zusammen zu bringen.

Ein exzentrischer Dekan mit Neigung zu gutem Wein entfrostet im späten 19. Jahrhundert ein vereistes Vater-Sohn-Verhältnis. Gut beobachtete und einfühlsam inszenierte Tragikomödie nach hundert Jahre alter Literaturvorlage.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dean Spanley

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Diese prominent besetzte und angenehm altmodisch inszenierte Familien- und Exzentrikertragikomödie vor den Kulissen des späten 19. Jahrhunderts mutet zunächst recht verschroben an, weckt dann aber auf unterhaltsame Weise die Neugier des geneigten Betrachters, erbaut und berührt ihn günstigenfalls schlussendlich zutiefst. „Jurassic Park“-Star Sam Neill und Hollywood-Veteran Peter O’Toole spielen die Hauptrollen in der feinfühligen Inszenierung des australischen Regisseurs Toa Fraser. Erste Wahl für anspruchsvolle Kunden.

News und Stories

  • Peter O'Toole ist tot

    Peter O'Toole ist tot

    Im Alter von 81 Jahren ist der legendäre "Lawrence von Arabien"-Darsteller Peter O'Toole in einem Krankenhaus in Kesington gestorben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • O'Toole und Northam begeben sich ins alte England

    Toa Fraser gewann mit seinem Debüt No.2 den Publikumspreis des Sundance Film Festivals 2006. Für sein neustes Projekt Dean Spanley, konnte er Peter O’Toole (Der Sternwanderer), Jeremy Northam (Invasion), Sam Neill (Angel - Ein Leben wie im Traum) und Bryan Brown gewinnen. In dem Film, der in England zu Zeiten Edwards VII. spielt, zeigt Fraser, wie weit die Liebe eines Engländers zu seinem Hund gehen kann. Für das...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Dean Spanley