Das Kino hat er im Sturm erobert und bald soll auch das Wohnzimmer folgen. Der ungemein beliebte Anti-Held Deadpool hat mit seinem gleichnamigen Film einige Rekorde gebrochen, scheint damit aber noch nicht genug zu haben. In den USA wurden in einer Woche eine Millionen Kopien von „Deadpool“ runtergeladen. Natürlich bedeutete das einen neuen Rekord; mit weniger gibt sich das Plappermaul ja nicht zufrieden. Wenn ihr wissen wollt, wann ihr den Superheldenfilm auch bei uns online konsumieren könnt, solltet ihr aufmerksam weiterlesen.

Bei „Deadpool“ handelt es sich um den ersten Solo-Film einer der populärsten Comic-Figuren überhaupt. Ryan Reynolds durfte darin den Titelhelden geben, nachdem er eine entfremdete Version bereits in „X-Men Origins: Wolverine“ verkörperte. Die hatte mit dem Original jedoch wenig zu tun und kam beim Publikum eher mäßig an. Dass Reynolds und 20th Century Fox es besser können, beweisen sie im Februar 2016, als doch noch die Geschichte von Deadpool auf die Leinwand kam - auch wenn sie aus dramaturgischen Gründen etwas abgeändert wurde.

Superhelden-Filme 2016: Das erwartet euch von Marvel, DC & Co.

Diese Version des schlagfertigen Söldners, der über Selbstheilungskräfte verfügt und dessen Körper durch Krebs entstellt ist, kam weitaus besser an. Angesichts der ganzen Rekorde, die „Deadpool“ gebrochen hat, ist das wohl noch als Untertreibung einzustufen. Seinen Reiz zieht die Figur vor allem aus ihren vulgären Witzen, die kaum eine Grenze kennen und dem Brechen der Vierten Wand, wodurch Deadpool direkt mit dem Zuschauer kommunizieren kann. Davon könnt ihr euch demnächst selbst ein Bild machen, denn „Deadpool“ startet in wenigen Tagen im Stream.

Deadpool im Stream auf Deutsch und Englisch sehen

  • Den Auftakt macht , wo ihr euch „Deadpool“ schon am 09. Juni 2016 kaufen könnt
  • Den Film erhaltet ihr dort in der HD-Variante für 13,99€, entfallene Szenen, Outtakes und eine fünfteilige Dokumentation sind inklusive
  • Bei wird der Film im Stream angeboten; für 11,99€ gibt es die Standard-Version, HD kostet 13,99€
  • Ein Release ist bei Amazon nicht angegeben, da DVD und Blu-ray von „Deadpool“ aber am 23. Juni 2016 erscheinen, können wir mit diesem Datum rechnen

Dass „Deadpool“ bald bei einem VoD-Anbieter in der Flatrate zur Verfügung gestellt wird, ist äußerst unwahrscheinlich. Wenn ihr den spaßigen Superhelden-Film legal im Stream sehen wollt und keine Lust auf Schadsoftware oder Spam habt, müsst ihr Kosten einplanen. Die könnt ihr euch natürlich auch leisten, um die DVD und Blu-ray von „Deadpool“ zu kaufen, die mit reichlich Extras ausgestattet wurde. Welche das im Detail sind, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Artikel.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Deadpool

Wenn ihr neben „Deadpool“ nach Highlights des Kinos im Stream sucht, können wir euch eine Übersicht liefern, die all eure Möglichkeiten für die „Batman“-Filme im Stream zusammenfasst - von Michael Keaton bis Ben Affleck sind darin alle Auftritte enthalten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare