Deadpool 2 Poster

„Deadpool 2“: Ryan Reynolds veröffentlicht erstes Bild zur Fortsetzung

Andreas Engelhardt |

Seitdem Ryan Reynolds mit „Deadpool“ die Superhelden-Welt bei den Knöcheln gepackt und ordentlich durchgeschüttelt hat, warten die Fans ungeduldig auf die Fortsetzung. Die Dreharbeiten zu „Deadpool 2“ haben mittlerweile in Kanada, der Heimat des Anti-Helden, begonnen und Reynolds lässt uns daran mit einem ersten Bild vom Set teilhaben.

Für den großen Erfolg von „Deadpool“ war die ausgefallene Marketing-Kampagne zweifellos essentiell. Darin wurde der Blockbuster immerhin auf kreative Art beworben, was bereits Monate vor Kinostart für eine nicht zu unterschätzende Aufmerksamkeit sorgte und wie nicht anders zu erwarten war, wird die Fortsetzung genau dort weitermachen.

„Deadpool 2“: Der neue Bösewicht ist endlich gefunden

Zumindest deuten ein erster Trailer zu „Deadpool 2“ (der nichts damit zu tun hat) und das nun veröffentlichte erste Bild zum Nachfolger eindeutig in diese Richtung. Auf dem Premieren-Eindruck vom Set ist Ryan Reynolds in seinem berüchtigten Einteiler zu sehen, während er entspannt vor der sognannten X-Mansion, der Heimat der X-Men, liegt.

Die X-Men werden „Deadpool 2“ aller Voraussicht nach fernbleiben

Bevor Fans jetzt völlig ausrasten und sich bereits darauf freuen, dass Deadpool endlich in der Riege der etablierten Mutanten mitspielt, sei auf Ryan Reynolds Kommentar verwiesen, der uns zusammen mit dem Foto erreichte. Darin macht er deutlich, dass niemand in dem großen Anwesen zu Hause sei, was wohl oder übel bedeutet, dass keine bekannten X-Men in „Deadpool 2“ auftreten.

Bereits im ersten Teil war die X-Mansion vertreten, damals öffneten allerdings lediglich Colossus (Stefan Kapicic) und Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) Deadpool die Tür. Die Fortsetzung wird uns mit Cable (Josh Brolin) und Domino (Zazie Beetz) zwar neue Mutanten vorstellen, die A-Garde mit Professor X, Magento und Mystique bleibt dem vorlauten Anti-Helden jedoch weiterhin fern.

Daran wird sich vermutlich auch in naher Zukunft nichts ändern, denn nach „Deadpool 2“, der in den USA am 01. Juni 2018 anläuft, erwartet die Superhelden ihr eigener „X-Force“-Film, womit die Fans sich zumindest auf einen brutalen Ersatz zu den X-Men freuen dürfen.