Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deadpool 2
  4. News
  5. „Game of Thrones“-Star will Deadpool spielen – es gibt aber ein Problem

„Game of Thrones“-Star will Deadpool spielen – es gibt aber ein Problem

Nino Bozzella |

© Fox / Disney

Eigentlich kennen und lieben wir Ryan Reynolds für seine „Deadpool“-Rolle, doch jetzt meldet sich eine Schauspielerin zu Wort.

Als „Deadpool“ in die Kinos kam, revolutionierte der Film ein wenig das Superhelden-Genre. Brutale-Actionszenen und Kraftausdrücke sorgten für eine große Überraschung, die normalerweise in den Comicverfilmungen kaum vorhanden sind. Kaum überraschend folgte schon „Deadpool 2“ und ein dritter Teil ist auch bereits angekündigt.

Besonders zu verdanken ist das Ryan Reynolds, der kaum noch wegzudenken ist aus der Rolle des Deadpools. Doch nun hat sich die ehemalige „Game of Thrones“-Darstellerin Lena Headey ins Spiel gebracht. In einem Interview auf Geek House Show (via Heroic Hollywood) erzählte die Schauspielerin, dass sie von allen Superhelden am liebsten Deadpool spielen würde. Ein Problem steht ihr aber natürlich im Weg: Die Rolle ist offensichtlich schon an Herrn Reynolds vergeben.

Wenn ihr eher ernste Filme sehen wollt, dann könnt ihr hier fündig werden:

Weiblicher Deadpool? Laut den Comics wäre das möglich

In der Tat existiert eine Möglichkeit, in der wir eventuell Lena Headey als Deadpool sehen könnten. gibt es nämlich Lady Deadpool, die aus einer anderen Dimension der Erde stammt. Sie trägt den Namen Wanda Wilson. In der Comicvorlage verbündet sich der Superheld mit seiner weiblichen Version, die sich wiederum mit noch weiteren Reinkarnationen ihrer Figuren vereinen.

In „Deadpool 2“ verstecken sich diverse lustige Anspielungen:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Die besten Easter Eggs in „Deadpool 2“

„Deadpool“ ist dafür bekannt, gerne die Meta-Ebene zu brechen. So ist sich der freche Superheld dessen bewusst, dass er in einem Comic lebt und keine reale Figur ist. Nicht umsonst haben die beiden „Deadpool“-Filme so großen Anklang gefunden, die ähnlich wie die Comics die sogenannte vierte Wand durchbrechen und mit dem Zuschauer humorvoll interagieren.

Deshalb ist Lena Headeys Vorschlag nicht weit von der Realität entfernt. Immerhin soll „Deadpool 3“ kommen, doch ob da schon ein weiblicher Deadpool eine Rolle spielen wird, ist reine Spekulation. Wie ein potenzieller dritter Teil unter Disney aussehen könnte, erfahrt ihr hier.

Lena Headey möchte gern Deadpool spielen. Hättet ihr auch das Zeug dazu?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare