Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deadfall

Deadfall

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Kein anderer als Francis F. Coppolas Neffe Christopher zeichnet für die Regie des Actionthrillers in Film noir-Tradition verantwortlich. Allerdings kann er die hohen Erwartungen, die die Spitzenbesetzung verheißt, kaum erfüllen. Zu beliebig verlaufen die Handlungsfäden, um einen Spannungsbogen konsequent aufzubauen. Hauptdarsteller Michael Biehn bleibt farblos, während Christophers Bruder Nicolas Cage als Eddie zu...

Bei einem ihrer Coups erschießt Joe versehentlich seinen Vater. Er muß aus New York fliehen. In den Hinterlassenschaften seines Dads findet er Hinweise auf einen Bruder, von dessen Existenz er nichts wußte. Tatsächlich findet er in Santa Monica seinen Onkel Lou, einen Zwilling seines Vaters. Lou bindet Joe in seine kriminellen Kreise um das Gangsterpärchen Eddie und Sarah ein. Als Joe sich in Sarah verliebt, rastet Eddie aus und es kommt zu einer tödlichen Auseinandersetzung.

Francis Ford Coppolas Neffe Christopher zeichnet für die Regie dieses Actionthrillers in Film-noir-Tradition verantwortlich. Allerdings kann er die hohen Erwartungen, die die Spitzenbesetzung verheißt, kaum erfüllen.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Deadfall

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kein anderer als Francis F. Coppolas Neffe Christopher zeichnet für die Regie des Actionthrillers in Film noir-Tradition verantwortlich. Allerdings kann er die hohen Erwartungen, die die Spitzenbesetzung verheißt, kaum erfüllen. Zu beliebig verlaufen die Handlungsfäden, um einen Spannungsbogen konsequent aufzubauen. Hauptdarsteller Michael Biehn bleibt farblos, während Christophers Bruder Nicolas Cage als Eddie zu absoluter Hochform aufläuft. Besetzung, Thematik und reißerisches Cover machen die Videopremiere zum Must für Fans.

Kommentare