Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dead Genesis

Dead Genesis

Filmhandlung und Hintergrund

Billige Zombiefilme fluten den Markt im Dutzend pro Quartal, sind die Lieblingsbeschäftigung der Guerillafilmer von Lapp- bis Feuerland. Da muss sich einer schon etwas einfallen lassen, um aus der Masse heraus zu ragen. „Dead Genesis“, entstanden unabhängig von der Industrie unter den liebevollen Händen echter Fans, zieht kritische Parallelen zum sogenannten „War on Terror“ und wählt dafür die beliebte, weil auch...

In der nicht mehr allzu fernen Horrorzukunft überrennen lebende Tote die Menschheit und zwingen die überlebenden Bürger der Vereinigten Staaten zu einem „War on the Dead“. Für die New Media Corporation soll Reporterin Gillian Hurst über die Arbeit der sogenannten Hunting Packs berichten. In diesen Bürgerwehren sammeln sich Bewaffnete und führen einen Vernichtungskrieg gegen alles, was wie Zombie aussieht. Hurst mischt sich unter die „Deadheads“, führt Interviews, und begleitet sie in den nicht selten fragwürdigen Einsatz.

Amerika ächzt unter einer Zombieinvasion, hochmotivierte Bürgerwehren halten dagegen. Reporterin Gillian schließt sich einer an. Engagiert vorgetragenes Low-Budget-Splattergemetzel.

Darsteller und Crew

  • Emily Alatalo
  • Colin Paradine
  • Lionel Boodlal
  • Erin Stuart
  • Tom Parkinson
  • Alex Mallari Jr.
  • Paige Albrecht
  • Ryan Barrett
  • Jonathan Steen
  • Nathan Hawkins
  • Carlo Adamo
  • Reese Eveneshen
  • Justin Dmitruk
  • Peter Szabo
  • Belle Judith Visontay
  • F. Tyler Shaw

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Billige Zombiefilme fluten den Markt im Dutzend pro Quartal, sind die Lieblingsbeschäftigung der Guerillafilmer von Lapp- bis Feuerland. Da muss sich einer schon etwas einfallen lassen, um aus der Masse heraus zu ragen. „Dead Genesis“, entstanden unabhängig von der Industrie unter den liebevollen Händen echter Fans, zieht kritische Parallelen zum sogenannten „War on Terror“ und wählt dafür die beliebte, weil auch preiswerte Dokufiktionsperspektive. Die Bluttaten fallen relativ deftig aus, und der hübschen Heldin sollte Zukunft beschieden sein.
    Mehr anzeigen