Filmhandlung und Hintergrund

Kindgerechte Verfilmung eines in den Niederlanden populären Jugendromans über drei Jungs, die im 17. Jahrhundert eine aufregende Schiffsreise unternehmen.

Im 17. Jahrhundert heuern Hajo und Rolf als Schiffsjungen bei Kapitän Bontekoe an, der zu einer Fahrt nach Ostindien aufbrechen will. Unfreiwillig mit von der Partie ist ihr Freund Padde, der kurz vor der Abfahrt des Schiffes an Bord einschlummert. Der ungeschickte Padde ist es auch, der später unbeabsichtigt einen Brand auslöst. Der führt zu einer Explosion, vor der sich nur sieben Besatzungsmitglieder, darunter die drei Jungs, retten können. Sie segeln nach Sumatra, wo weitere Abenteuer auf sie warten.

Darsteller und Crew

  • Pim Wessels
    Pim Wessels
  • Martijn Hendrickx
    Martijn Hendrickx
  • Billy Zomerdijk
    Billy Zomerdijk
  • Reena Giasi
    Reena Giasi
  • Peter Tuinman
    Peter Tuinman
  • Thomas Acda
    Thomas Acda
  • Bart Slegers
    Bart Slegers
  • Cees Geel
    Cees Geel
  • Mads Wittermans
    Mads Wittermans
  • Bas Keijzer
    Bas Keijzer
  • Steven de Jong
    Steven de Jong
  • Mischa Alexander
    Mischa Alexander
  • Klaas de Jong
    Klaas de Jong
  • Jos van der Linden
    Jos van der Linden
  • Sjef Scholte
    Sjef Scholte
  • Maarten van Keller
    Maarten van Keller
  • Sandor Soeterman
    Sandor Soeterman
  • Janusz Gosschalk
    Janusz Gosschalk
  • Marina Wijn
    Marina Wijn

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • De scheepsjongens van Bontekoe: Kindgerechte Verfilmung eines in den Niederlanden populären Jugendromans über drei Jungs, die im 17. Jahrhundert eine aufregende Schiffsreise unternehmen.

    Kindgerechte Verfilmung eines 1924 erschienenen Jugendromans von Johan Fabricius, der in den Niederlanden zu den Klassikern zählt. Die vom Kolonialismus geprägte Geschichte wurde etwas entschärft und so umgestaltet, dass sie auch jüngere Zuschauer nicht übermäßig verstört (u.a. sind die im Buch noch nackten Eingeboren im Film züchtig gekleidet). Einen guten Einblick in die Widrigkeiten von Seereisen in der damaligen Zeit bieten die Szenen an Bord, da auf dem Nachbau eines Schiffs aus dem 17. Jahrhundert gedreht werden konnten.

Kommentare