Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. De Engel van Doel

De Engel van Doel

Kinostart: 20.09.2012
Play Trailer
Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation über das belgische Städtchen Doel, das zugunsten des Ausbaus des Antwerpener Hafens weichen soll und von einer Einwohnerin beharrlich verteidigt wird.

Das belgische Städtchen Doel ist mit seiner von Atomreaktoren geschmückten Kulisse keine Schönheit, blickt jedoch auf eine rund 700-jährige Geschichte zurück. Nun soll es Platz machen für die Zukunft des Antwerpener Frachthafens, dem das Dorf im Wege steht. Während die meisten Einwohner sich ihrem Schicksal gefügt und ein neues Zuhause gesucht haben, geht der „Engel von Doel“, die Pensionärin Emilienne, beharrlich ihrem Alltag nach. Zusammen mit ihrer Freundin Colette und dem Dorfpfarrer protestiert sie gegen die Zwangsmaßnahme - bis der Pfarrer verstirbt und Colette sich fast geschlagen gibt.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu De Engel van Doel

Darsteller und Crew

  • Tom Fassaert
  • Digna Sinke
  • Daniel Bouquet
  • Diderik Evers
  • Reinout Steenhuizen
  • Axel Skovdal Roelofs
  • Thabi Mooi
  • Tobias Borkert

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • De Engel van Doel: Dokumentation über das belgische Städtchen Doel, das zugunsten des Ausbaus des Antwerpener Hafens weichen soll und von einer Einwohnerin beharrlich verteidigt wird.

    Wie so oft ist das, was der Wirtschaft dient nicht vereinbar mit menschlichen Schicksalen. Umso schlimmer ist es, wenn die Mehrheit kampflos aufgibt. Der in schwarzweiß gehaltene Dokumentarfilm des belgischen Regisseurs Tom Fassaert begleitet den eisernen Kampf einer stattlichen Dame gegen Goliath und zeigt, wie dieser auf symbolischer Ebene geführt werden kann: Denn trotz der Aussichtslosigkeit ihres Feldzuges gelingt es Emilienne, die Protestkultur unserer Zeit mit Würde zu vertreten und gibt damit ein beeindruckendes Vorbild ab.
    Mehr anzeigen