Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ddukbang

Ddukbang

Ddukbang: In Südkorea darf, wer sich als Schulhofschläger durchsetzte, auf eine höhere Laufbahn beim organisierten Verbrechen hoffen, doch finden sich wie in allen Berufssparten auch hier immer wieder Leute, die noch bessere Noten mitbringen. Einen interessanten Einblick in die ordentliche koreanische Unterwelt liefert diese elegante und gut gespielte Mischung aus Erwachsenwerdungsdrama und Thriller. Zu viele Rückblicke und...

Filmhandlung und Hintergrund

In Südkorea darf, wer sich als Schulhofschläger durchsetzte, auf eine höhere Laufbahn beim organisierten Verbrechen hoffen, doch finden sich wie in allen Berufssparten auch hier immer wieder Leute, die noch bessere Noten mitbringen. Einen interessanten Einblick in die ordentliche koreanische Unterwelt liefert diese elegante und gut gespielte Mischung aus Erwachsenwerdungsdrama und Thriller. Zu viele Rückblicke und...

Als Hochschüler und Mitglieder der Streetgang No Touch Clan drehten Jeong-kwon, Seong-hyeon und Gyeong-ro so manches wilde Ding. Jetzt üben zwei von ihnen bürgerlichen Jobs aus und sehen zu, wie ihre Erzfeinde von einst das Viertel dominieren, während aus Alphatier Gyeong-ro ein richtiger Gangster wurde. Der kommt nun aus dem Knast in die Heimat zurück und schart die Mitkämpfer von einst um sich, um seinem Erzfeind Chi-su Paroli zu bieten. Der will auf dem Land des No Touch Clan bauen.

Drei seit Schülertagen verschworene Freunde lassen ihre Gang-Zeit aufleben, als sich fremde Gauner in ihrem Viertel breit machen. Elegante Mischung aus Thriller und Jugenddrama.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ddukbang

Darsteller und Crew

  • Park Keon-hyeong
  • Lee Cheon-heui
  • M.C. Mong
  • Kim Su-hyeon
  • Oh Dal-Su
  • Park Ji-yeon
  • Cho Beom-gu

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • In Südkorea darf, wer sich als Schulhofschläger durchsetzte, auf eine höhere Laufbahn beim organisierten Verbrechen hoffen, doch finden sich wie in allen Berufssparten auch hier immer wieder Leute, die noch bessere Noten mitbringen. Einen interessanten Einblick in die ordentliche koreanische Unterwelt liefert diese elegante und gut gespielte Mischung aus Erwachsenwerdungsdrama und Thriller. Zu viele Rückblicke und Sprünge hemmen zwar den Erzählfluss, doch sind die Auseinandersetzungen intensiv inszeniert und die Spannung hält bis zum Schluss.
    Mehr anzeigen