Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Daylight Fades

Daylight Fades

  • Kinostart: 04.10.2012
  • Horrorfilm
  • 96 Min
Daylight Fades - Trailer

Daylight Fades: Sicherlich einer der ungewöhnlicheren Vampirfilme der letzten Zeit: Jegliche Verweise auf den Horrorfilm ignorierend, erzählt Brad Ellis seine Geschichte zunächst ganz erdverbunden als abgründige Liebesgeschichte und lässt die Blutsaugerelemente erst spät in die Handlung einfließen. Das Ergebnis ist ein effektives, bedächtig erzähltes Drama mit jungen, unbekannten Schauspielern, allen voran Matthew Stiller und...

Filmhandlung und Hintergrund

Sicherlich einer der ungewöhnlicheren Vampirfilme der letzten Zeit: Jegliche Verweise auf den Horrorfilm ignorierend, erzählt Brad Ellis seine Geschichte zunächst ganz erdverbunden als abgründige Liebesgeschichte und lässt die Blutsaugerelemente erst spät in die Handlung einfließen. Das Ergebnis ist ein effektives, bedächtig erzähltes Drama mit jungen, unbekannten Schauspielern, allen voran Matthew Stiller und...

Es ist Liebe auf den ersten Blick: Elizabeth und Johnny treffen sich in einer Bar und sind fortan unzertrennlich. Elizabeth, die unter einem gewalttätigen Stiefvater groß wurde, ist ihre Abhängigkeit von ihrem Geliebten bald eine Last. Es kommt zum Streit. Wenig später hat Johnny einen Autounfall. Er schwebt zwischen Leben und Tod. Nur der mysteriöse Seth, der eine merkwürdige Verbindung zu Elizabeth hat, kann ihn retten: Er verwandelt Johnny in einen Vampir. Erst jetzt erfährt er von den Geheimnissen seiner Geliebten.

Ein junger Mann hat nach einem Streit mit seiner Geliebten in einen Unfall und kann nur von einem Vampir vor dem sicheren Tod gerettet werden. Höchst origineller Vampirfilm, der über weite Strecken wie ein Liebesdrama erzählt wird, bevor übernatürliche Elemente ins Spiel kommen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sicherlich einer der ungewöhnlicheren Vampirfilme der letzten Zeit: Jegliche Verweise auf den Horrorfilm ignorierend, erzählt Brad Ellis seine Geschichte zunächst ganz erdverbunden als abgründige Liebesgeschichte und lässt die Blutsaugerelemente erst spät in die Handlung einfließen. Das Ergebnis ist ein effektives, bedächtig erzähltes Drama mit jungen, unbekannten Schauspielern, allen voran Matthew Stiller und Rachel Miles, denen man allemal gerne zusieht.
    Mehr anzeigen