Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Day of Miracles

Day of Miracles


Day of Miracles: Natürlich weiß man auch, warum die Handvoll Glücklicher überlebte: Sie beteten. Und alle anderen werden wahrscheinlich geflucht haben. In diesem knapp einstündigen Dokumdrama direkt vom US-Fernsehen stehen aber nicht Pessimismus oder zynisches Rechnen, sondern patriotische Erbauung, evangelikale Mission und Druck auf die Tränendrüse auf dem Programm. Zwischen den Zeugenberichten schwingen Uniformträger Reden,...

Filmhandlung und Hintergrund

Natürlich weiß man auch, warum die Handvoll Glücklicher überlebte: Sie beteten. Und alle anderen werden wahrscheinlich geflucht haben. In diesem knapp einstündigen Dokumdrama direkt vom US-Fernsehen stehen aber nicht Pessimismus oder zynisches Rechnen, sondern patriotische Erbauung, evangelikale Mission und Druck auf die Tränendrüse auf dem Programm. Zwischen den Zeugenberichten schwingen Uniformträger Reden,...

Am 11. September 2001 sterben bei Terroranschlägen mehrere Tausend Amerikaner, doch kommt es im Umfeld von Ground Zero und Flug 93 auch zu Rettungen, die manche der Beteiligten an ein Wunder glauben lassen. So verpasst ein Mensch den sicheren Tod, weil er mal eben was essen geht, während ein weiterer eingeklemmt unter Schutt noch einen Tag später lebendig von Rettern geborgen wird. Polizisten und Feuerwehrleute erzählen von ihren Erlebnissen, auch kommt jene Frau zu Wort, deren Mann sie aus Flug 93 anrief.

Von wundersamen Rettungen und glücklichen Zufällen im Umfeld der Terroranschläge vom 11. September 2001 berichtet unter beträchtlichem patriotischen Pathos dieses TV-Dokudrama aus Amerika.

Darsteller und Crew

  • T. J. Myers
  • Patrick Williams
  • Brenda Epperson
  • Bryan Brightcloud
  • Lisa Hart Carroll
  • Dillon Cole

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Natürlich weiß man auch, warum die Handvoll Glücklicher überlebte: Sie beteten. Und alle anderen werden wahrscheinlich geflucht haben. In diesem knapp einstündigen Dokumdrama direkt vom US-Fernsehen stehen aber nicht Pessimismus oder zynisches Rechnen, sondern patriotische Erbauung, evangelikale Mission und Druck auf die Tränendrüse auf dem Programm. Zwischen den Zeugenberichten schwingen Uniformträger Reden, und weil in Deutschland O-Ton und Übersetzung einander überlappen, reden immer zwei, oft aber auch mehr Leute gleichzeitig.
    Mehr anzeigen