Rowan Atkinson („Mr. Bean 2: Mr. Bean macht Ferien“) übernimmt in einer neuen Verfilmung des Klassikers von Charles Dickens, „David Copperfield“, die Rolle von Wilkins Micawber. Der gutmütige, optimistische Mentor von David kann nicht mit Geld umgehen. Regie soll Peter Howitt führen, der schon „Johnny English“ mit Atkinson in der Hauptrolle inszenierte. Howitt schrieb gemeinsam mit Douglas McFerran das Drehbuch. Bereits 1935 gab es eine Kinoversion von „David Copperfield“ des Regisseurs George Cukor. Howitts Dreharbeiten sollen Anfang 2008 beginnen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare