„Das zweite Leben des Monsieur Alain“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Französische Dramedy über einen Geschäftsmann auf der Überholspur, der erst nach einem Schlaganfall einen Gang runterschaltet und Zeit für sich selbst findet.

Alain (Fabrice Luchini) ist ein Bilderbuch-Workaholic. Er ist Manager in der Automobil-Branche und führt ein (Arbeits-)Leben auf der Überholspur – für Freunde und Familie ist da kaum Platz. Erst ein Schlaganfall holt ihn zurück auf den Boden der Tatsachen: Sein Gedächtnis und seine Sprachzentrum sind gestört. Gemeinsam mit Logopädin Jeanne (Leila Bekhti) versucht er, seinen Wortschatz zurückzuerlangen.

Bis es soweit ist, teilt er seinen Mitmenschen nur wenig brauchbares mit, da Buchstabendreher und Co. dazu führen, das der einst so wortgewandte Mann nur noch kryptischen Kauderwelsch von sich gibt. Auch an den Tod seiner Frau kann er sich nicht erinnern…

Durch die Zwangspause hat er außerdem endlich wieder Zeit für sich selbst und erhält zudem die Möglichkeit, sein unbeständiges Verhältnis zu seiner Tochter aufzubessern. Ob ihm das gelingt und ob er sprachlich wieder in seine alte Form zurückfindet, könnt ihr ab Spätsommer 2019 selbst herausfinden: Der Film startet am 22. August 2019 in den deutschen Kinos.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare