Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Waisenhaus
  4. Pellington inszeniert Waisenhaus

Pellington inszeniert Waisenhaus

Pellington inszeniert  Waisenhaus

Das bringt der Serienherbst auf Disney+
Poster Das Waisenhaus

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Remakes von Horrorfilmen sind in Hollywood ein beliebtes Projekt. Nach Der Fluch und The Ring soll nun auch das mexikanische Mystery-Drama Das Waisenhaus neu verfilmt werden. Das Original wurde von Juan Antonio Bayona inszeniert, von Guillermo del Toro (Splice) produziert und ist erst knappe drei Jahre alt. Für die Inszenierung der neuen Hollywoodversion ist momentan Mark Pellington (Henry Poole Is Here) im Gespräch. In dem Film geht es um Laura, die in einem Waisenhaus aufgewachsen ist. Als sie erwachsen ist, möchte sie dieses mit ihrem Mann Carlos weiterführen. Doch ihr kleiner Sohn Simón bereitet ihr Probleme. Oft berichtet er von unsichtbaren Freunden und dann verschwindet er spurlos während einer Feier. Doch es wartet auch noch ein düsteres Geheimnis auf Laura, das mit dem Waisenhaus und ihrem kleinen Sohn zu tun hat.
Um die Produktion der Neuauflage kümmert sich del Toro, der zusammen mit Larry Fessenden (The Last Winter) auch am Drehbuch arbeitet.