Das schnelle Geld Poster

McConaughey hat einen Vogel

Ehemalige BEM-Accounts  

Ein Weilchen war es ruhig um ihn, doch jetzt reiht sich wieder ein Filmprojekt an das nächste.

Fragt Vögel, wenn er Hilfe braucht: Matthew McConaughey Bild: Helkon

Matthew McConaughey

Richtig skurril wird es für McConaughey jedoch in einem danach anstehenden Projekt: Der 35-Jährige übernimmt die Hauptrolle in der Romanverfilmung „The Loop“ und wird darin erstmals als schüchterner Einzelgänger zu sehen sein. Er spielt den 30-jährigen Waisen Lyman, dem eines Tages ein 90 Jahre alter Papagei zufliegt. Der Vogel gibt kryptische Äußerungen wie „Was Flügel hat, wird das Wesentliche verkünden“ von sich und beeindruckt Lyman zutiefst.

Die Weisheit des Papageis

Vor lauter Neugierde verlässt der Einsiedler sein Zuhause und versucht, mit Hilfe einer hübschen Bibliothekarin die Äußerungen seines gefiederten Gefährten zu entschlüsseln.

Dabei erfährt Lyman zwar nichts über seine Herkunft, entdeckt dafür aber vieles, das sein aktuelles Leben für immer verändern wird. Die Regie des skurrilen Films übernimmt S. R. Bindler, der bisher hauptsächlich als Kameramann tätig war.

Swimming with Men: Freikarten für Fan-Preview gewinnen

Die Dreharbeiten zu „The Loop“ beginnen im April 2005. Bis dahin muss McConaughey noch drei Filme abdrehen.

Hat dir "McConaughey hat einen Vogel" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare