Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Rätsel der grünen Spinne

Das Rätsel der grünen Spinne

Kinostart: 23.08.1960

Das Rätsel der grünen Spinne im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Krimi um Jazzclub mit Edgar-Wallace-Atmosphäre.

In der Nachtbar „Zur grünen Spinne“, in der junge Schlager- und Jazzmusiker ihr Debüt geben, werden drei Menschen scheinbar grundlos ermordet. Privatdetektiv Peter Thorsten lässt sich als Kellner in den Club einschleusen und verliebt sich in der Bar in die schöne Yvette. Er findet heraus, dass der Täter seine Morde mit Hilfe eines Alibitricks begangen hat. Als er wieder zuschlagen will, kann ihn Peter auf frischer Tat ertappen. Er rettet Yvette und findet das Geheimnis des Mörders heraus.

Darsteller und Crew

  • Adrian Hoven
  • Renate Ewert
  • Hans von Borsody
  • Bettina Schön
  • Bill Ramsey
  • Franz Marischka
  • Dieter Wedekind
  • Gert Wilden

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Rätsel der grünen Spinne: Krimi um Jazzclub mit Edgar-Wallace-Atmosphäre.

    Ein genrehistorisches Kuriosum. Als die Edgar-Wallace-Gruselkrimis ihre ersten Erfolge einfuhren, schrieb und inszenierte Vielfilmer Franz Marischka in Rekordzeit diesen Krimi, der von der relativ schwachen Handlung an die Wallace-Filme erinnert. Gleichzeitig zollte Marischka dem Schlagerfilm Tribut, insofern fast die Hälfte der Handlung von Musiknummern bestritten wird. Zum Auftritt kommen u.a. Jacqueline Boyer (aus „Gauner-Serenade“) und Jazzer Bill Ramsey als Bill Brown, der den Titel „Telefon aus Paris“ singt.
    Mehr anzeigen