Das Phantom der Oper

Kinostart: 22.03.1990

Filmhandlung und Hintergrund

Die vierte Verfilmung des klassischen Schauerromans ist völlig auf Horror-Superstar Robert Englund (der Freddy aus „Nightmare on Elm Street“) zugeschnitten, der sich als psychopathischer Mörder richtig wohl zu fühlen scheint. Größter Wert wurde daneben auf verblüffende, oft drastische Spezialeffekte und eine opulente Ausstattung gelegt. Neues wurde dem insbesondere durch das Webber-Musical ungemein populären Stoff...

Die Musikstudentin Christine entdeckt Noten zu einer unvollendeten Oper des mysteriösen Komponisten Destler. Als sie eine Arie vorträgt, beginnt für sie ein Alptraum. Sie erwacht aus tiefer Bewußtlosigkeit an der Londoner Oper Ende des 19. Jahrhunderts. Dort treibt der nach einem Pakt mit dem Teufel grausam entstellte Destler als mordendes Phantom der Oper sein Unwesen. Destler will mit allen Mitteln die Liebe von Christine erringen. Als er sie entführt, verfolgen ihn ein Polizeidetektiv und Christines Liebhaber in die Katakomben unter der Oper, wo Destler in einem Flammenmeer umkommt. Doch als Christine aus ihrem Traum erwacht, trifft sie auch in der Neuzeit auf das Phantom…

Im Pakt mit dem Teufel stehender Komponist will die Liebe einer Opernsängerin erzwingen. Opulent ausgestattete, raffiniert getrickste Neuverfilmung des Horror-Klassikers mit Robert „Freddy“ Englund in der Titelrolle. Für Genrefans ein „Muß“.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die vierte Verfilmung des klassischen Schauerromans ist völlig auf Horror-Superstar Robert Englund (der Freddy aus „Nightmare on Elm Street“) zugeschnitten, der sich als psychopathischer Mörder richtig wohl zu fühlen scheint. Größter Wert wurde daneben auf verblüffende, oft drastische Spezialeffekte und eine opulente Ausstattung gelegt. Neues wurde dem insbesondere durch das Webber-Musical ungemein populären Stoff nicht abgewonnen, dafür ist ein handwerklich perfekter, atmosphärisch dichter Horrorthriller das Ergebnis. Für alle Genrefans schon wegen Englund und der raffinierten Aufmachung ein gefundenes Fressen.

News und Stories

  • Brad Pitt in Budapest von Verlobter verlassen

    Brad Pitt in Budapest von Verlobter verlassen

    Als junger mittelloser Schauspieler wurde Brad Pitt einst von seiner Verlobten an ihr Filmset in Budapest bestellt - um sich den Laufpass abzuholen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Deutschlandpremiere von "The Phantom of the Opera"

    Am Mittwoch den 08. Dezember fand im Mathäser Filmpalast in München die Deutschlandpremiere von The Phantom of the Opera statt. Neben den sympathischen Hauptdarstellern Gerard Butler, Emmy Rossum, Patrick Wilson und Minnie Driver sowie dem gut aufgelegten Regisseur Joel Schumacher war auch der etwas scheue Musical-Mogul Andrew Lloyd Webber zu Gast. Von der deutschen Prominenz war am roten Teppich nicht viel zu sehen...

    Kino.de Redaktion  
  • Unbekanntes Gesicht im "The Phantom of the Opera"

    Die bisher relative unbekannte Schauspielerin Emmy Rossum, die zuletzt in Clint Eastwoods Film Mystic River zu sehen war, wird wahrscheinlich in die weibliche Hauptrolle in der Verfilmung von The Phantom of the Opera übernehmen. Sie soll die Rolle der Christine übernehmen, die vom Phantom, gespielt von Gerard Butler, begehrt wird. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Musical-Gott Lloyd Webber und Phone Booth Regisseur...

    Kino.de Redaktion  
  • Gerard Butler wird das Phantom

    Der schottische Schauspieler Gerard Butler, der unter anderem in Dracula 2000 zu sehen war, ist für die Hauptrolle in der Verfilmung von Andrew Lloyd Webbers Musical The Phantom of the Opera im Gespräch. Gleichzeitig kursieren Gerüchte über die Besetzung der weiblichen Hauptrolle. Für die Rolle der angebeteten des Phantoms sind Anne Hathaway (The Princess Diaries) und Emmy Rossum (Passionada) im Gespräch. Die Inszenierung...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Das Phantom der Oper