Das Paradies der Damen

Filmhandlung und Hintergrund

Französischer Stummfilm von Julien Duvivier nach einem Roman von Émile Zola.

Die junge Denise zieht nach Paris, wo sie hofft, im Laden ihres Onkels eine Anstellung zu finden. Der hat jedoch genug damit zu tun, sich selbst über Wasser zu halten, gräbt ihm doch das große Warenhaus „Das Paradies der Frauen“ die Kundschaft ab. Auch Denise ist vom „Paradies“ auf der anderen Straßenseite beeindruckt und schafft es schließlich, dort eine Stelle zu ergattern. Und dann verliebt sie sich auch noch in ihren Chef…

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Paradies der Damen

Darsteller und Crew

  • Dita Parlo
    Dita Parlo
  • Ginette Maddie
    Ginette Maddie
  • Pierre de Guingand
    Pierre de Guingand
  • Germaine Rouer
    Germaine Rouer
  • Madame Barsac
    Madame Barsac
  • Nadia Sibirskaia
    Nadia Sibirskaia
  • Fabien Haziza
    Fabien Haziza
  • Cognet
    Cognet
  • Julien Duvivier
    Julien Duvivier
  • Noël Renard
    Noël Renard
  • Charles Delac
    Charles Delac
  • Marcel Vandal
    Marcel Vandal
  • Armand Thirard
    Armand Thirard
  • André Dantan
    André Dantan
  • René Guichard
    René Guichard

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Paradies der Damen: Französischer Stummfilm von Julien Duvivier nach einem Roman von Émile Zola.

    Eine der letzten großen französischen Stummfilmproduktionen, für die Julien Duvivier („Pépé le Moko“) die Handlung des gleichnamigen Romans von Émile Zola in die Gegenwart verlegte. Mehr als die melodramatische Geschichte um den durch den Fortschritt und die Kommerzialisierung vom Untergang bedrohten Einzelhandel überzeugt die Virtuosität der Bildersprache Duviviers, wenn er etwa die Pracht des „Paradieses“ dem Muff des kleinen Ladens gegenüberstellt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Das Paradies der Damen