Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Mädchen mit dem Zauberhaar

Das Mädchen mit dem Zauberhaar

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Überdurchschnittliches Animé, das das Heranwachsen von Kindern auf dem Lande in einer Zeit des Wandels schildert.

Zehn Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wächst die neunjährige Shinko auf dem Lande auf, wo ihre Fantasie durch die Erzählungen ihres Großvaters beflügelt wird. Sie freundet sich mit der gleichaltrigen Kiiko an, die gerade mit ihrem Vater aus Tokyo in das Dorf gezogen ist und Schwierigkeiten hat, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. Während sich Shinko bemüht, die zurückhaltende Kiiko mit in die Ausflüge ihrer Fantasie einzubeziehen, hält die Realität Einzug in das Leben der Mädchen, als der Vater eines ihrer Freunde Selbstmord begeht.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Mädchen mit dem Zauberhaar

Darsteller und Crew

  • Sunao Katabuchi
    Sunao Katabuchi
  • Shûsei Murai
    Shûsei Murai
  • Minako "Mookee" Obata
    Minako "Mookee" Obata

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Mädchen mit dem Zauberhaar: Überdurchschnittliches Animé, das das Heranwachsen von Kindern auf dem Lande in einer Zeit des Wandels schildert.

    Japanisches Animé, in dessen Mittelpunkt ein junges Mädchen steht, das glaubt, mittels magischer Kräfte ihres Haares in die Vergangenheit reisen zu können. Regisseur Sunao Katabuchi („Black Lagoon“) schildert das Heranwachsen in einer Zeit des Wandels, die auch schmerzliche Ereignisse mit sich bringt, aus der Perspektive der Kinder und greift dabei auf innovative Techniken und ungewöhnliche Blickwinkel für die Gestaltung seines wunderbar animierten Films zurück.

News und Stories

  • Free-TV-Premieren am Sonntagabend

    Am Sonntagabend haben die deutschen TV-Sender wieder ein paar Free-TV-Premieren im Programm. Hier eine kleine Übersicht: Komödie „Date Night - Gangster für eine Nacht“ mit Steve Carell und Tina Fey um 20.15 Uhr bei ProSieben: Der Alltag hat das Liebesleben von Ehepaar Claire und Phil Foster erstickt. Für mehr Romantik und gemeinsames Glück wollen sie ein neues Restaurant in Manhattan besuchen, in dem die Tische heiß...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare