Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Lied des Rebellen

Das Lied des Rebellen

Wild in the Country: Melodramatischer "... denn sie wissen nicht, was sie tun"-Verschnitt mit Elvis Presley als singendem "rebel without a cause".

Poster
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 01.09.1961
  • Dauer: 114 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 16
  • Produktionsland: USA

Filmhandlung und Hintergrund

Melodramatischer "... denn sie wissen nicht, was sie tun"-Verschnitt mit Elvis Presley als singendem "rebel without a cause".

Auf Bewährung entlassen, nachdem er seinen älteren Bruder Hank beinahe bei einer Prügelei getötet hat, findet sich Glenn in seinem Leben nicht mehr zurecht. Sein Onkel Rolfe nimmt ihn bei sich auf - mit dem Hintergedanken, ihn mit seiner Tochter Noreen zu verheiraten. Doch da gibt es noch Glenns Jugendliebe Betty Lee und seinen Wunsch, mehr aus seinem Leben zu machen. Seine Bewährungshelferin motiviert ihn sein schriftstellerisches Talent zu verfolgen.

Seelendrama, in dem Elvis Presley einen unverstandenen, asozialen Halbwüchsigen mimt. Dank Ausbildung und der großen Liebe wird er doch noch zu einem vollwertigen Mitglied der Gesellschaft. Altmodisch, schön und süß.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Lied des Rebellen

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Lied des Rebellen: Melodramatischer "... denn sie wissen nicht, was sie tun"-Verschnitt mit Elvis Presley als singendem "rebel without a cause".

    Elvis Presley in einer Art melodramatischem „… denn sie wissen nicht was sie tun“-Verschnitt: Als Halbwüchsiger in den 60er Jahren gibt er eine Art James Dean, der gelegentlich auch mal singen darf. Zum Beispiel den Song „Husky Dusky Day“, gemeinsam mit seiner Leinwandpartnerin Hope Lang, der im übrigen erst 1990 veröffentlicht wurde.
    Mehr anzeigen