Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das letzte Haus links
  4. News

News

  • Hollywood trauert um Wes Craven

    Hollywood trauert um Wes Craven

    Mit "Nightmare on Elm Street" und "Scream" schuf er legendäre Serien des modernen Gruselkinos. Nun ist Wes Craven im Alter von 76 Jahren gestorben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Tony Goldwyn in "The Last House on the Left"

    In Südafrika werden im März die Dreharbeiten zum Remake von Wes Cravens Horrorfilm „Last House on the Left“ beginnen. Dennis Iliadis („Hardcore“) führt Regie und Wes Craven produziert das Projekt von Rogue Pictures. Die Geschichte handelt von zwei Mädchen, die in die Hände von Soziopathen gelangen. Die Täter suchen danach Unterschlupf im Elternhaus eines der Opfer. Als die Eltern erkennen, wen sie im Haus haben...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wes Craven schockt wieder

    Wes Craven schockt wieder

    Nach 14 Jahren dreht Wes Craven endlich wieder einen neuen Horrorfilm. In "25/8" terrorisiert ein Serienkiller eine Kleinstadt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Drehstart im März für "The Last House on the Left"

    Das Remake von Wes Cravens Horrorthriller „The Last House on the Left“ aus dem Jahr 1972 soll ab 24. März in Südafrika gedreht werden. Regie führt Dennis Iliadis („Hardcore“) bei dem Projekt von Rogue.  Zwei junge Mädchen fallen ein paar Soziopathen zum Opfer. Ohne es zu wissen, gewähren die Eltern eines der Teenager den jungen Tätern Unterschlupf. Doch als sie die Wahrheit herausfinden, üben sie grausame Rache...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Dennis Iliadis Regisseur von "The Last House on the Left"

    Produzent Wes Craven hat einen Regisseur und einen Drehbuchautor für das Remake seines ersten Films von 1972, „The Last House on the Left“, gefunden. Dennis Iliadis („Hardcore“) ist der Regisseur, Adam Alleca soll das Drehbuch umschreiben. Der Horrorthriller handelt von einer Gruppe von Kriminellen, die nach dem Mord an zwei Teenagern ohne es zu wissen gerade bei den Eltern eines ihrer Opfer unterschlüpfen. Die Dreharbeiten...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wes Craven plant Remake von "Das letzte Haus links"

    Horror-Legende Wes Craven, der zuletzt Red Eye in Szene setzte, plant ein Remake seines Debüt-Films Das letzte Haus links. Das Original wurde im Jahre 1972 mit einem Budget von 90.000 Dollar realisiert und handelt von einem brutalen Gangster, der zwei Mädchen vergewaltigt und umbringt. Nach der Tat flüchtet er in das nächstgelegene Haus, in dem zufällig die Eltern eines der Opfer wohnen. Als die beiden realisieren...

    Kino.de Redaktion  
  • Craven plant Remake von Debütfilm

    Craven plant Remake von Debütfilm

    Filmemacher Wes Craven macht eine Neuauflage seines Horrorfilms "Das letzte Haus links", der 1972 den Beginn seiner erfolgreichen Karriere bedeutete.

    Ehemalige BEM-Accounts