Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Leben der Anderen
  4. News
  5. Oscar 2007: Das Leben des Martin Scorsese

Oscar 2007: Das Leben des Martin Scorsese

Oscar 2007: Das Leben des Martin Scorsese

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Im Rahmen der 79. Oscar-Verleihung wurde der deutsche Beitrag Das Leben der Anderen in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“ ausgezeichnet. Der Gewinner des Abends war der Film Departed: Unter Feinden von Regisseur Martin Scorsese, der in den vier Kategorien „Bester Film“, „Beste Regie“, „Bester Schnitt“ und „Bestes adaptiertes Drehbuch“ ausgezeichnet wurde. Vor allem Regisseur Martin Scorsese freute sich über seine Auszeichnung, da er nach fünf Fehlversuchen nun endlich den Oscar in Empfang nehmen durfte. Bei den Hauptdarstellern gab es keine Überraschung, da Helen Mirren (Die Queen) und Forest Whitaker (Der Letzte König von Schottland) wie erwartet ausgezeichnet wurden. Bei den Nebendarstellern wurden Jennifer Hudson (Dreamgirls) und Alan Arkin (Little Miss Sunshine) mit einem Oscar für ihre Leistungen geehrt. Während die beiden Produktionen Dreamgirls und Babel, die mit acht bzw. sieben Nominierungen ins Oscar-Rennen gestartet waren und letztendlich nur zwei bzw. eine Auszeichnung erhielten, als Verlierer des Abends gelten, kürte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences einen ganz besonderen Gewinner: Unsere Umwelt. Hierzu zeichnete sie Al Gores Umwelt-Dokumentation Eine Unbequeme Wahrheit in den Kategorien „Beste Dokumentation“ sowie „Bester Titelsong“ aus und spendierte Al Gore und Leonardo DiCaprio ein paar Minuten für eine Rede zum Thema Umweltschutz. Weitere Informationen rund um die Oscars findet ihr hier.