Das Leben der Anderen Poster

Lola 2006: 11 Nominierungen für "Das Leben der Anderen"

Kino.de Redaktion  

Die Deutsche Filmakademie hat die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis Lola bekannt gegeben. Dabei dürfen sich das Stasi-Drama Das Leben der Anderen über elf und das Exorzismus-Drama Requiem über zehn Nominierungen freuen. Die beiden Filme konkurrieren zusammen mit Knallhart, Komm näher, Paradise Now und Sommer vorm Balkon um den Preis in der Kategorie „Bester Spielfilm“. In der Kategorie „Beste Regie“ wurde neben Florian Henckel von Donnersmarcks (Das Leben der Anderen) und Hans-Christian Schmid (Requiem) auch Andreas Dresen (Sommer vorm Balkon) nominiert. Die Schauspielerinnen Inka Friedrich (Sommer vorm Balkon), Sandra Hüller (Requiem), Jasmin Tabatabai (Fremde Haut) und Nadja Uhl (Sommer vorm Balkon) sind als beste Hauptdarstellerinnen nominiert. Für den Preis des besten Hauptdarstellers sind Moritz Bleibtreu (Elementarteilchen), Ulrich Mühe (Das Leben der Anderen) und Milan Peschel (Netto) nominiert. Weitere Informationen über die Verleihung, die am 12. Mai in Berlin stattfindet, findet Ihr hier.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Das Leben der Anderen
  5. Lola 2006: 11 Nominierungen für "Das Leben der Anderen"