Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Imperium schlägt zurück
  4. News
  5. „Star Wars“-Fans erhalten nach 40 Jahre endlich Antworten: Darum geht es in „The Book of Boba Fett“

„Star Wars“-Fans erhalten nach 40 Jahre endlich Antworten: Darum geht es in „The Book of Boba Fett“

„Star Wars“-Fans erhalten nach 40 Jahre endlich Antworten: Darum geht es in „The Book of Boba Fett“
© Disney

Boba Fetts Rückkehr in „The Mandalorian“ sorgte für viel Begeisterung. Nun sprach Hauptdarsteller Temuera Morrison über die neue Serie „The Book of Boba Fett“.

Der „Star Wars“-Hype wurde durch die Erfolgsserie „The Mandalorian“ längst wieder neu entfacht und die Fans dürfen sich nun nicht nur auf „The Mandalorian“ Staffel 3, sondern auch auf weitere „Star Wars“-Spin-off-Serien wie „Obi-Wan Kenobi“ und „The Book of Boba Fett“ freuen.

Falls ihr „The Mandalorian“ noch nicht gesehen habt, könnt ihr die Serie bequem bei Disney+ streamen. Holt euch jetzt euer Abo!

In „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ spielte Schauspieler Temuera Morrison den Kopfgeldjäger Jango Fett, den Vater von Boba Fett. Da Boba Fett allerdings ein Klon seines Vaters ist, war es nur logisch, dass Morrison in der zweiten Staffel von „The Madalorian“ der Figur des Boba Fett wieder neues Leben einhauchte. Die Fans waren von der Rückkehr von Morrison und natürlich Boba Fett begeistert, sodass die Vorfreude auf die kommende Disney+-Serie „The Book of Boba Fett“ besonders groß ist. Auch hier wird Temuera Morrison die Hauptrolle übernehmen und wie das US-Magazin Collider berichtet, verriet der Schauspieler nun ein paar Geheimnisse zur Serie.

Auf welche Filme und Serien ihr euch im „Star Wars“-Universum freuen könnt, seht ihr in diesem Video:

Was erwartet uns in „The Book of Boba Fett“?

Im Interview mit Rotten Tomatoes wurde Hauptdarsteller Temuera Morrison zur neuen Serie befragt und auf die Frage, ob es in „The Book of Boba Fett“ mehr von Bobas Kampfkünsten zu sehen geben wird, antwortete er:

„Nun, wir können nicht zu viel verraten, aber wir werden seine Vergangenheit sehen und wo er seit „Das Imperium schlägt zurück“ gewesen ist. Jemand hat darauf hingewiesen, dass er irgendwie an diesem einen Ort festsitzt, und jetzt ist es an der Zeit, tatsächlich in der Zeit zurückzugehen und seine Reise zu sehen und mehr über ihn herauszufinden.“

Im Film „Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück“ hatte Boba Fett seinen ersten Auftritt. Damals wurde er von Jeremy Bulloch verkörpert, welcher 2020 verstarb. Im darauffolgenden Film „Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ fiel Boba Fett schließlich in die berühmte Sarlacc-Grube, aus welcher er offensichtlich entkommen konnte. Wie er das schaffte, hoffen viele nun in der neuen Spin-off-Serie zu sehen.

Zur Frage nach den Macher*innen der Serie, sagte Morrison: „Sie haben Robert zurückgeholt, um bei ein paar weiteren Folgen Regie zu führen. Es sind einige wunderbare Regisseure beteiligt.“ Wie das US-Magazin Collider berichtet, wird vermutet, dass es sich hierbei um den Regisseur Robert Rodriguez handelt, da dieser bereits bei der Episode „The Tragedy“ der zweiten Staffel von „The Mandalorian“ auf dem Regie-Stuhl saß, die sich um die Rückkehr von Boba Fett drehte.

„The Book of Boba Fett“ soll im Dezember 2021 auf Disney+ erscheinen.

Wie gut ihr euch im „Star Wars“-Universum auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.