Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Geheimnis der Drachenperle

Das Geheimnis der Drachenperle

  

Filmhandlung und Hintergrund

Australisch-chinesisches Fantasy-Abenteuer, in dem zwei Teenies für einen Drachen dessen Perle suchen sollen.

Der australische Teenie Josh reist nach China, um dort seinen Vater zu besuchen, der als Archäologe an Ausgrabungen mitwirkt. Vor Ort lernt er Ling kennen, die Tochter einer chinesischen Kollegin seines Vaters. Josh und Ling folgen einem Chinesen, der erfolglos gegen die Ausgrabungen protestiert, zu einem abgelegenen Tempel. Nach dem Lösen einiger Rätsel entdecken sie unter dem Tempel einen uralten Drachen, der sie darum bittet, ihm seine verloren gegangene Perle wiederzubeschaffen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Geheimnis der Drachenperle

Das Geheimnis der Drachenperle im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

  • Sam Neill
    Sam Neill
    Infos zum Star
  • Li Lin Jin
  • Louis Corbett
  • Wang Ji
  • Robert Mammone
  • Jordan Chan
  • Mario Andreacchio
  • John Armstrong
  • Philip Dalkin
  • William W. Wilson III
  • Shan Tam
  • Pauline Chan
  • Charles M. Fries
  • Ron Saunders
  • Graeme Hodge
  • John Hood
  • Geoff Rischbieth
  • John Sim
  • Jeffrey M. Sneller
  • Geoffrey Simpson
  • Suresh Ayyar
  • Frank Strangio
  • Angela Heesom

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Geheimnis der Drachenperle: Australisch-chinesisches Fantasy-Abenteuer, in dem zwei Teenies für einen Drachen dessen Perle suchen sollen.

    Australisch-chinesisches Fantasy-Abenteuer, in dem sich Tierfilm-Spezialist Mario Andreacchio („Napoleon - Abenteuer auf vier Pfoten“) nach Hunden und Papageien nun einem ausgewachsenen Drachen widmet. Der ist aufgrund mangelnden Budgets nicht wirklich überzeugend geraten, was gemeinsam mit der vorhersehbaren Handlung dafür sorgt, dass allenfalls die jüngeren Zuschauer Gefallen an diesem Film finden werden. Daran ändert auch Sam Neill („Jurassic Park“) nichts, der nach „Under the Mountain“ erneut in einem Kinderfilm zu sehen ist.
    Mehr anzeigen