Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Domino-Komplott

Das Domino-Komplott

   Kinostart: 26.08.1977

Filmhandlung und Hintergrund

Gene Hackman im Visier des Geheimdiensts.

Im Prolog Dokumentarbilder von Attentaten und Massenunruhen. Vietnamkämpfer Roy Tucker wird von einer Geheimorganisation aus dem Gefängnis geschmuggelt. Er soll einen Staatsmann ermorden. Es ist der US-Präsident. Tucker weigert sich, man droht, seine Frau umzubringen. Vom Helikopter aus schießt Tucker absichtlich daneben, doch der Präsident fällt, von anderen Schützen getötet. Tucker flieht, tötet zwei Agenten, die seine Frau umbrachten. Am Strand schiebt sich ein Gewehrlauf mit tucker im Visier ins Bild…

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Domino-Komplott

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Domino-Komplott: Gene Hackman im Visier des Geheimdiensts.

    Ein Spätwerk des Regisseurs und Produzenten Stanley Kramer („Das Urteil von Nürnberg“), der weniger auf die routinierten und im Doppelfinale spannenden Actionszenen setzt als auf den Versuch einer Weltdeutung in Anlehnung an Werke von Franz Kafka über allgegenwärtige Manipulationen. Heute überzeugt der Film eher als Politthriller über Paranoia, wie sie in zeitgleichen Filmen wie „Zeuge einer Verschwörung“ oder „Die sieben Tage des Condor“ thematisiert wurden. Mit Gene Hackman gewohnt souverän in der Hauptrolle.
    Mehr anzeigen