Die Top Ten der CineStar Kinocharts

In den CineStar Kinocharts wird es für Neueinsteiger schwer gemacht. Bereits in der dritten Woche hält sich Matt Damon mit „Das Bourne Ultimatum“ erfolgreich auf dem 1. Platz. Das Gleiche gilt für „Zimmer 1408“ mit John Cusack  auf Platz 2 und dem Animationsfilm „Könige der Wellen“ mit dem 3. Platz. Als Neueinsteiger schaffen es gleich vier Filme in die Top 10. Auf dem 4. Platz kann sich der Thriller „Disturbia“ von D. Caruso erfolgreich platzieren und verdrängt die romantische Komödie „Rezept zum Verlieben“ auf den 5. Platz. Weiterer Neueinsteiger ist die deutsche Verfilmung der Novelle „Ein fliehendes Pferd“ mit Platz 7, der Thriller „Shoot Em Up“ auf den 8. Platz, sowie auf den 10. Platz „Wächter des Tages“.

Die Top Ten der US-Kinocharts

In den US-Kinocharts können sich die beiden Neueinsteiger „Resident Evil: Extinction“ ($ 24 Millionen) und „Good Luck Chuck“ mit $ 14 Millionen direkt auf Platz 1 und 2 behaupten. Als weiteren Neueinsteiger wird „Sydney White“ von Universal mit $ 5,3 Millionen gelistet. Als Verlierer der Woche fällt das Remake „Halloween“ ($ 2,1 Millionen) gleich 6 Plätze runter auf Platz 12 und somit aus den Top 10 raus. Die 2007er Version des Horror-Klassikers von John Carpenter wird pünktlich zu Halloween am 25. Oktober 2007 in den deutschen Kinos starten.

Zu den Kommentaren

Kommentare