Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Amulett des Todes

Das Amulett des Todes

Kinostart: 18.07.1975

Filmhandlung und Hintergrund

Mäßig spannender deutscher Actionfilm, in dem Rudger Hauer einen Schmugglerring um eine Million Mark betrügt.

Um seine Schulden zu begleichen, sah sich Pilot Chris gezwungen, für Drogenschmuggler zu arbeiten. Nun hat er genug davon und schnappt sich als Abschiedsgeschenk noch eine Million Mark aus der Schmuggelkasse. Er versteckt sich im Haus der jungen Corinna, wird aber dort von den Gangstern aufgespürt und angeschossen. Trotzdem gelingt ihm gemeinsam mit Corinna zunächst die Flucht…

Ein Pilot versucht einen Heroinring um eine Million Mark zu betrügen, doch wenn es um heiße Ware geht, ist mit den Profikillern nicht zu spaßen…

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Amulett des Todes

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Amulett des Todes: Mäßig spannender deutscher Actionfilm, in dem Rudger Hauer einen Schmugglerring um eine Million Mark betrügt.

    Deutscher Actionfilm aus den siebziger Jahren, der ursprünglich unter dem Titel „Das Amulett des Todes“ vermarktet wurde. Mehr als ein halbes Jahrzehnt bevor er als Terrorist in „Nighthawks“ international auf sich aufmerksam machen konnte, spielt der Niederländer Rudger Hauer hier den Guten, der sich mit der Bande des deutschen Filmdauerbösewichts Horst Frank anlegt. Die optischen Reize von Vera Tschechowa („Das Brot der frühen Jahre“) können nur in Ansätzen über das fehlende Tempo und langatmige Dialoge hinweghelfen.
    Mehr anzeigen