Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dark Nemesis

Dark Nemesis

Filmhandlung und Hintergrund

Der Endzeitfilm ist das perfekte Metier für Low-Budget-Fantasyfilmer. Man benötigt keine teuren Kulissen und Kostüme, es tun auch verwaiste Industriebrachen und zusammengenähte Lumpen. Wann immer man von anderen Filmen noch ungenutzte Monstereinsätze auf der Festplatte hat, hier lassen sie sich nutzen bzw. wiederverwerten. Dazu gibt’s eine spröde Liebesgeschichte und ein wenig Zwist unter Freunden, fertig ist die...

In hundert Jahren sind von der Zivilisation nur noch Trümmer übrig, und die Reste der Menschheit bekriegen sich wieder mit Schwertern. Ein junger Kämpfer, der nicht mehr sinnlos töten will, kündigt seinem Warlord die Gefolgschaft, klemmt sich dessen Schatz unter den Arm und flieht mit Freunden in die von mutierten Monstern beherrschte Schattenwelt. Der zornige Kriegsherr aber schickt ihnen seine Killeramazonen hinterher. Die müssen sich bald entscheiden, ob sie ihren Befehlen folgen oder mit den Rebellen gegen die Monster kämpfen wollen.

In der nicht mehr allzu fernen Endzeitzukunft kämpft eine Gruppe versprengter Schwertkrieger gegen menschliche Verfolger und blutgierige Ungeheuer. Ebenso effektvolle wie trashige Low-Budget-Fantasy mit Horror-Touch.

Darsteller und Crew

  • Aaron Farb
  • Kyle Walsh
  • Debra Lopez
  • Bruce Spielbauer
  • R. Michael Gull
  • Matt Ukena
  • Drew Maxwell
  • Amy Dowd
  • Dan Kattman
  • Sam Eigen
  • Steve Macy

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Der Endzeitfilm ist das perfekte Metier für Low-Budget-Fantasyfilmer. Man benötigt keine teuren Kulissen und Kostüme, es tun auch verwaiste Industriebrachen und zusammengenähte Lumpen. Wann immer man von anderen Filmen noch ungenutzte Monstereinsätze auf der Festplatte hat, hier lassen sie sich nutzen bzw. wiederverwerten. Dazu gibt’s eine spröde Liebesgeschichte und ein wenig Zwist unter Freunden, fertig ist die perfekte Abenteuer-Odyssee mit Horror-Touch. Nun ja, fast perfekt. Für Trashfreunde allemal ein Tipp.
    Mehr anzeigen