Filmhandlung und Hintergrund

Mit einem Minimum an Mitteln holt der australische Routinier Bill Bennett („Tempted“) ein Maximum an Spannung aus seinem zunächst sehr simpel wirkenden Gruselszenario auf einer einsamen Insel heraus. Gezielt hat er mit Geraldine Hakewell und Henry James zwei unerfahrene und unbekannte Schauspieler besetzt, die ihre Rollen überzeugend verkörpern, aber doch nie von den sich zuspitzenden Ereignissen ablenken. Eingebettet...

Harry und Beth können es nicht erwarten: zehn Tage gemeinsamer Liebesurlaub auf einer entlegenen Insel im Great Barrier Reef! Zunächst ist ihre Reise ein Traum. Doch nach und nach beschleicht die beiden Liebenden das Gefühl, sie könnten nicht allein auf der Insel sein. Dinge verschwinden, sie entdecken fremde Fußstapfen. Schließlich finden sie eine Hütte und eine Grabstelle. Es scheint, dass sie es mit einem Geist zu tun haben. Und dass es auf der Insel ein finsteres Geheimnis gibt, das Harry und Beth aufdecken müssen.

Ein Pärchen aus Liebesurlaub auf einer einsamen Insel entdeckt, dass es nicht allein ist. Kompetent umgesetztes Gruselzenario über zwei Liebende, die mit unheimlichen Vorgängen konfrontiert werden.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dark Beach - Insel des Grauens

Darsteller und Crew

  • Geraldine Hakewill
    Geraldine Hakewill
  • Henry James
    Henry James
  • Tasia Zalar
    Tasia Zalar
  • Bob Baines
    Bob Baines
  • Billy Milionis
    Billy Milionis
  • Terry Siourounis
    Terry Siourounis
  • Bill Bennett
    Bill Bennett
  • Silvana Milat
    Silvana Milat
  • Paul Quin
    Paul Quin
  • Michel Bouskila
    Michel Bouskila
  • Richard Sheffield
    Richard Sheffield
  • Jon Silver
    Jon Silver
  • Lachlan Milne
    Lachlan Milne
  • Jason Ballantine
    Jason Ballantine
  • Peter Miller
    Peter Miller
  • Danny Long
    Danny Long

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

1,7
7 Bewertungen
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(5)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit einem Minimum an Mitteln holt der australische Routinier Bill Bennett („Tempted“) ein Maximum an Spannung aus seinem zunächst sehr simpel wirkenden Gruselszenario auf einer einsamen Insel heraus. Gezielt hat er mit Geraldine Hakewell und Henry James zwei unerfahrene und unbekannte Schauspieler besetzt, die ihre Rollen überzeugend verkörpern, aber doch nie von den sich zuspitzenden Ereignissen ablenken. Eingebettet in einer pittoresken Kulisse kommt die Horrorgemeinde hier auf ihre Kosten.

Kommentare