Dalva

Filmhandlung und Hintergrund

Einfühlsames, aus der weiblichen Perspektive erzähltes Familiendrama, das nicht durchweg auf Kitsch verzichtet, doch vor allem durch seine wunderschön fotografierten Landschaftsaufnahmen und seine namhaften Hauptdarsteller besticht. Neben Farrah Fawcett in der Rolle der selbstbewußten Dalva glänzen Peter Coyote („Bitter Moon“) als ihr chaotischer Liebhaber und Rod Steiger als launischer Großvater. Für anspruchsvolle...

Die sechzehnjährige Dalva, Enkelin eines Großgrundbesitzers im Mittleren Westen, verliebt sich in den Halbblut-Indianer Duane. Nur ihr Großvater weiß, daß Duane Dalvas Halbbruder ist und verbietet ihr deshalb den weiteren Umgang mit ihrem Liebhaber. Doch es ist zu spät: Dalva ist bereits schwanger und die Familie beschließt den Nachwuchs zur Adoption freizugeben. Doch Dalva verschmerzt den Verlust nicht, der künftig ihr Verhältnis zu Männern überschattet. Jahre später macht sie sich schließlich auf, ihr Kind zu finden.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Einfühlsames, aus der weiblichen Perspektive erzähltes Familiendrama, das nicht durchweg auf Kitsch verzichtet, doch vor allem durch seine wunderschön fotografierten Landschaftsaufnahmen und seine namhaften Hauptdarsteller besticht. Neben Farrah Fawcett in der Rolle der selbstbewußten Dalva glänzen Peter Coyote („Bitter Moon“) als ihr chaotischer Liebhaber und Rod Steiger als launischer Großvater. Für anspruchsvolle Fans des kleinen Gefühlskinos genau der richtige Griff.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Dalva