Cyclops

  

Filmhandlung und Hintergrund

„Quo Vadis“ mit einem Zyklopen statt Löwen und „Gladiator“ mit TV-Hinterbänkler Kevin Stapleton statt Russell Crowe serviert dieses unbefangen alberne und auf bescheidene Weise rundum unterhaltsame Fantasy-Actionabenteuer aus dem Hause des auch im nunmehr 7. kreativen Jahrzehnt immer noch erstaunlich umtriebigen Roger Corman. Während andere Low-Budget-Fantasyfilme mit Effekten geizen, ist hier der Zyklop ständig und...

Im antiken Rom terrorisiert ein fürchterlicher Zyklop die Landbevölkerung. Der tapfere General Marcus eilt den Bauern mit seinen Männern zur Hilfe, und tatsächlich können die Legionäre den Troll überwältigen und in Ketten nach Rom bringen. Kaiser Tiberius aber wähnt in Marcus ein unliebsamen Rivalen und zeigt sich undankbar: Marcus wird der Verschwörung bezichtigt, zum Tode verurteilt und als Gladiator in die Arena geschickt. Dort gedenkt ihn Tiberius mit Hilfe des Zyklopen zu vernichten. Doch auch Marcus hat seine Verbündeten.

Ein wilder Zyklop terrorisiert erst den Landkreis und dann die Innenstadt des antiken Roms, dieweil der Kaiser seinen populären General abzuservieren sucht. Unterhaltsamer Fantasy-Actiontrash aus der Werkstatt von Roger Corman.

Bilderstrecke starten(53 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Cyclops

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,3
4 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Quo Vadis“ mit einem Zyklopen statt Löwen und „Gladiator“ mit TV-Hinterbänkler Kevin Stapleton statt Russell Crowe serviert dieses unbefangen alberne und auf bescheidene Weise rundum unterhaltsame Fantasy-Actionabenteuer aus dem Hause des auch im nunmehr 7. kreativen Jahrzehnt immer noch erstaunlich umtriebigen Roger Corman. Während andere Low-Budget-Fantasyfilme mit Effekten geizen, ist hier der Zyklop ständig und bestens ausgeleuchtet im Zerstörungseinsatz. Als Bösewicht zieht Caesar Eric Roberts seine bewährten Register.

News und Stories

  • James Mangold soll Comicroman "Cyclopes" verfilmen

    Warner Bros. hat die Filmrechte an dem Comicroman „Cyclopes“ von Alexis Nolent erworben. Als Regisseur ist James Mangold („Todeszug nach Yuma“) vorgesehen. Die Geschichte spielt in der nahen Zukunft und handelt von Söldnern, die in ihren Helmen Kameras tragen. Die übertragen die Kampfhandlungen live in die Kommandozentrale und auf die Bildschirme der Fernsehzuschauer. Einer der Soldaten beginnt daran zu zweifeln, dass...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Cyclops