1. Kino.de
  2. Filme
  3. Crush Depth

Crush Depth

Filmhandlung und Hintergrund

Spannenden Nachschub für die Fraktion U-Boot-begeisterter Videokunden bietet diese tiefgekühlte Rarität einer amerikanisch-luxemburgischen Co-Produktion (wohl Steuern gespart) mit Starbesetzung von Stephen Baldwin („Fled“) bis Gabrielle Anwar („Invasion of the Body Snatchers“). Gelungene Wendungen, beklemmende Inszenierung und Spannung bis zum Ende lassen lediglich die Frage offen, wieso sich Regisseur Gregg Champion...

Um gutes Wetter bei liberalen Kongress-Abgeordneten zu machen, nimmt die US-Navy eine Gruppe ziviler Forscher mit auf eine arktische U-Boot-Tauchfahrt unter die Festeisplatte des Nordpols. Zunächst kommt es zwischen Soldaten und den Wissenschaftlern zu Reibungen, doch dann beendet ein Zusammenstoß mit einem russischen U-Boot alle profanen Geplänkel. Von nun an sind die Militärs auf die Hilfe der Zivilisten angewiesen, die ihrerseits ohne eine gewisse Opferbereitschaft auf Seiten der Uniformträger keine Chance hätten.

Zivile Forscher nehmen an einer Fahrt eines U-Bootes der US-Navy teil. Es kommt zu einem Zusammenstoß mit einen russischen U-Boot und Zivilisten und Soldaten sind plötzlich aufeinander angewiesen. Gelungene Wendungen, beklemmende Inszenierung und Spannung bietet dieser Leckerbissen für U-Boot-Freunde.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Spannenden Nachschub für die Fraktion U-Boot-begeisterter Videokunden bietet diese tiefgekühlte Rarität einer amerikanisch-luxemburgischen Co-Produktion (wohl Steuern gespart) mit Starbesetzung von Stephen Baldwin („Fled“) bis Gabrielle Anwar („Invasion of the Body Snatchers“). Gelungene Wendungen, beklemmende Inszenierung und Spannung bis zum Ende lassen lediglich die Frage offen, wieso sich Regisseur Gregg Champion hinter einem Alan-Smithee-Pseudonym versteckt (Finanzamt?).

Kommentare