Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cowgirls n' Angels

Cowgirls n' Angels

Filmhandlung und Hintergrund

Vor allem an die junge weibliche Zielgruppe gerichteter Familienfilm, in dem eine Zwölfjährige nach ihrem Vater sucht.

Die zwölfjährige Ida lebt mit ihrer allein erziehenden Mutter, die ein großes Geheimnis um Idas Vater macht. Ida glaubt zu wissen, dass ihr Vater ein Rodeo-Reiter war, was für sie ein Grund mehr ist, sich gegen den Willen ihrer Mutter bei den örtlichen Pferdeställen herumzutreiben. Sie schließt Bekanntschaft mit dem ehemaligen Reiter Terrence, der eine Gruppe junger Trickreiterinnen trainiert. Terrence bietet der talentierten Ida an, der Gruppe beizutreten. Ida akzeptiert freudig, da sie hofft, so ihre Chancen zu steigern, ihren Vater ausfindig zu machen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Cowgirls n' Angels: Vor allem an die junge weibliche Zielgruppe gerichteter Familienfilm, in dem eine Zwölfjährige nach ihrem Vater sucht.

    Im Rodeo-Reiter-Milieu angesiedelter Familienfilm mit Bailee Madison („Brothers“) als aufmüpfigem Girlie, das endlich seinen Vater ausfindig machen möchte. Um neben der 10-12-jährigen Zielgruppe auch die ein wenig älteren Zuschauerinnen bei der Stange zu halten, gibt es in einer Nebenhandlung eine „verbotene“ Liebesgeschichte zwischen einer Mitreiterin von Madison und einem feschen Cowboy („Twilight“-Vampir Jackson Rathbone).
    Mehr anzeigen