1. Kino.de
  2. Filme
  3. Court of Lonely Royals

Court of Lonely Royals

Filmhandlung und Hintergrund

Erinnerungen an die Killer-Paralleluniversen eines Wong Kar-wai oder Luc Besson werden wach und ganz bewusst beschworen von Regiedebütant Rohan Michael Hoole in dieser verschachtelt strukturierten, verspielt montierten und von ebenso hippen wie hübschen Twentysomething-Nachtschattengewächsen handelnden Neo-Noir-Großstadtthriller mit peripherer futuristischer Note. Triumph der Form über den Inhalt im Stil der neuen...

In der nahen, der Gegenwart recht ähnlichen Horrorzukunft sind die Reichen noch ein wenig reicher geworden, und die Armen werden für den Diebstahl eines Muffins gleich vor Ort exekutiert. Holden und Hunter töten im Auftrag anonymer Strippenzieher und offenbar zumindest teilweise im Auftrag der Polizei oder höherer Politikerkreise. Veränderung in ihren vorhersehbaren Alltag und letztlich die beiden auf Konfrontationskurs bringen zwei Huren, von denen die eine verliebt ist und die andere selbst gern mal profikillen würde.

Im Melbourner Nachtleben treiben zwei professionelle Killer ihr Unwesen und zielgerichtet aufeinander zu. Ambitionierte Low-Budget-Gangstergeschichte in futuristischem Lack.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Court of Lonely Royals

Court of Lonely Royals im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

  • Damon Gameau
    Damon Gameau
  • Samantha Noble
    Samantha Noble
  • Leah De Neise
    Leah De Neise
  • Ayse Tezel
    Ayse Tezel
  • George Vidalis
    George Vidalis
  • Robert Morgan
    Robert Morgan
  • Rohan Michael Hoole
    Rohan Michael Hoole

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Erinnerungen an die Killer-Paralleluniversen eines Wong Kar-wai oder Luc Besson werden wach und ganz bewusst beschworen von Regiedebütant Rohan Michael Hoole in dieser verschachtelt strukturierten, verspielt montierten und von ebenso hippen wie hübschen Twentysomething-Nachtschattengewächsen handelnden Neo-Noir-Großstadtthriller mit peripherer futuristischer Note. Triumph der Form über den Inhalt im Stil der neuen Zeit, bedeutungsschwangere, doch leere Dialoge an wohltemperierten und zuweilen ganz originellen Killszenen.

Kommentare