Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Coriolano - Eroe senza patria

Coriolano - Eroe senza patria


Coriolano - Eroe senza patria: Bombastischer Monumentalfilm um heldenhaften Edelmann im alten Rom.

Filmhandlung und Hintergrund

Bombastischer Monumentalfilm um heldenhaften Edelmann im alten Rom.

Im Rom der Antike wird der Adelsspross und Kriegsheld Gaius Marcus Coriolanus in die verschiedensten politischen Verschwörungen verwickelt. Dabei erweist sich die ein oder andere seiner persönlichen Charaktereigenschaften, die durchaus mit seiner Herkunft aus höherem Geschlecht zusammenhängen, nicht gerade als von Vorteil. Coriolanus steht allerdings auch auf dem Schlachtfeld seinen Mann wie kaum ein zweiter, was er schließlich noch in großem Kampfgetümmel ausgiebig unter Beweis zu stellen hat.

Darsteller und Crew

  • Gordon Scott
  • Alberto Lupo
  • Pierre Cressoy
  • Lilla Brignone
  • Philippe Hersent
  • Rosalba Neri
  • Aldo Bufi Landi
  • Giorgio Ferroni
  • Remigio Del Grosso
  • Diego Alchimede
  • Augusto Tiezzi
  • Antonietta Zita
  • Carlo Rustichelli

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Coriolano - Eroe senza patria: Bombastischer Monumentalfilm um heldenhaften Edelmann im alten Rom.

    Unter der Regie von Giorgio Ferroni alias Calvin Jackson Padget („Der Kampf um Troja“) aus Italien entstand dieser Sandalenfilm 1964, zur großen Zeit des Genres in Südeuropa. Das Drehbuch für die internationale Co-Produktion stammt von Remigio Del Grosso. Neben Gordon Scott (in der Hauptrolle als Coriolanus) und Alberto Lupo agiert Pierre Cressoy als weiterer Darsteller. Die dramatische Geschichte beruht auf einer Legende aus dem alten Rom, auf die z.B. auch Shakespeare zurückgegriffen hat.
    Mehr anzeigen