1. Kino.de
  2. Filme
  3. Corpse Party

Corpse Party

Kinostart: 03.08.2018

Côpusu pâtî: Im japanischen Horrorfilm zum gleichnamigen Videospiel muss eine Gruppe von Teenagern in einer verfluchten Schule ums nackte Überleben kämpfen.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Im japanischen Horrorfilm zum gleichnamigen Videospiel muss eine Gruppe von Teenagern in einer verfluchten Schule ums nackte Überleben kämpfen.

Naomi Nakashima (Ikoma Rina) und ihre Klassenkameraden stehen kurz vor dem Abschluss. Als ihnen bewusst wird, dass sie sich bald nicht mehr wiedersehen, beschließen sie, ein Ritual durchzuführen, um ihre Freundschaft zu besiegeln. Doch das Ritual misslingt und die Schüler werden in eine andere Dimension teleportiert. Plötzlich finden sie sich in Tenjin Elementary School wieder. Die Schule war vor einigen Jahren Schauplatz blutiger Morde. Naomi und ihre Freunde müssen ums Überleben kämpfen, als sich die Geschichte wiederholt.

„Corpse Party“ — Hintergründe

Der Horror-Realfilm von Masafumi Yamad basiert auf dem gleichnamigen Survival-Videospiel von 1996. Auf den ersten Film aus dem Jahr 2015 folgte ein Jahr später die Fortsetzung „Corpse Party: Book of Shadows“.

Darsteller und Crew

  • Rina Ikoma
    Rina Ikoma
  • Ryôsuke Ikeoka
    Ryôsuke Ikeoka
  • Jun
    Jun
  • Masafumi Yamada
    Masafumi Yamada

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare