Filmhandlung und Hintergrund

Routinierte Italo-Action aus den letzten Tagen des Vietnamkrieges, inszeniert von Bob Hunter, womöglich ein Pseudonym für Vincent Dawn („Born To Fight“, „Der Kampfgigant“). Hauptdarsteller Brent Huff und der deutsche Werner Pochath geraten wie in „Born To Fight“ auch hier hart aneinander. Die Idee zum Film entnahmen seine italienischen Produzenten allem Anschein nach dem erfolgreichen Kriegskrimi „Saigon“ mit Willem...

Zwei Militärcops in Saigon, Morgan und Hawk, ermitteln wegen des Mordes an einem US-Offizier, der von Elitesoldaten der „Cobra Force“ erschossen wurde. Deren Kommandeur Shooman, aktiv im Drogenhandel, schreckt nicht davor zurück, ganze Dörfer dem Erdboden gleichzumachen. Bei ihrer Jagd auf Shooman geraten Morgan und Hawk in einen Angriff des Vietcong und werden von Shooman gefangengenommen. Der Schlächter bringt die Cops auf die Spur eines ganz anderen Verrates und geht selbst in die Falle. Er und Hawk sterben bei einem Terroranschlag. Morgan muß die Fäden eines weitverzweigten Komplotts allein entwirren, entlarvt einen US-Offizier als KGB-Spion und bringt eine russische Agentin zur Strecke.

Zwei Militärcops müssen sich bei der Ermittlung in einem Mordfall mit dem Vietcong, Drogenschiebern und KGB-Spionen herumschlagen. Routinierte Italo-Action aus den letzten Tagen des Vietnamkrieges.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Routinierte Italo-Action aus den letzten Tagen des Vietnamkrieges, inszeniert von Bob Hunter, womöglich ein Pseudonym für Vincent Dawn („Born To Fight“, „Der Kampfgigant“). Hauptdarsteller Brent Huff und der deutsche Werner Pochath geraten wie in „Born To Fight“ auch hier hart aneinander. Die Idee zum Film entnahmen seine italienischen Produzenten allem Anschein nach dem erfolgreichen Kriegskrimi „Saigon“ mit Willem Dafoe. Auch wenn Produktionsperfektion und -budget dem Vergleich nicht annähernd standhalten, ein für unerschrockene Genrefans unterhaltsamer Actionfilm ist allemal dabei herausgekommen.

Kommentare