Filmhandlung und Hintergrund

Vom aufregenden Leben der Profikiller fabuliert dieser in blassen Brauntönen gehaltene Direct-to-Video-Thriller nach bestem „Nikita“-Muster. Während Luc Besson jedoch eine Menge Zeit auf die Entwicklung seiner Protagonistin verwandte, steht der Zuschauer im Falle von „The Contract“ vor vollendeten Tatsachen und fühlt sich der hauptagierenden Antiheldin deshalb kaum näher als beispielsweise ihren Gegnern. In punkto...

Auf den ersten Blick wirken Luc und Hannah wie ein ganz normales Vater-Tochter-Gespann, doch hinter der bürgerlichen Fassade bildet ein erfahrener Profikiller seine Leibesfrucht zur ebenso schlagkräftigen wie treffsicheren Nachfolgerin aus. Hannahs erste praktische Erfahrungen kommen zu rechten Zeit, wird doch kurz darauf ihr Vater bei einem Komplott getötet. Verantwortlich für letzteres ist Lucs ehemaliger Army-Kumpel Harmon, der nun auf einen Senatortensitz spekuliert und alte Seilschaften lieber tot sähe. Mit einer rächenden Tochter hat der Politiker nicht gerechnet.

Harmon spekuliert auf einen Sitz im Senat und erledigt sich daher alter Seilschaften. Er lässt seinen Kumpel und Profikiller Luc ermorden, doch dessen Tochter wurde von ihrem Vater in der Killerkunst unterrichtet. Actionfilm à la Bessons „Nikita“.

Darsteller und Crew

  • Billy Dee Williams
    Billy Dee Williams
    Infos zum Star
  • Johanna Black
    Johanna Black
  • Matthew Olver
    Matthew Olver
  • Laurent Imbault
    Laurent Imbault
  • David Ian Matheson
    David Ian Matheson
  • Sean Bell
    Sean Bell
  • K.C. Bascombe
    K.C. Bascombe
  • Navid Khonsari
    Navid Khonsari
  • Nick Seferian
    Nick Seferian
  • Jay Ferguson
    Jay Ferguson
  • Todd Farrell
    Todd Farrell

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vom aufregenden Leben der Profikiller fabuliert dieser in blassen Brauntönen gehaltene Direct-to-Video-Thriller nach bestem „Nikita“-Muster. Während Luc Besson jedoch eine Menge Zeit auf die Entwicklung seiner Protagonistin verwandte, steht der Zuschauer im Falle von „The Contract“ vor vollendeten Tatsachen und fühlt sich der hauptagierenden Antiheldin deshalb kaum näher als beispielsweise ihren Gegnern. In punkto Actionchoreografie folgt auf den guten Start bis zum Finale kein wirklicher Höhepunkt. Für Thrillervielseher.

News und Stories

  • Eddie Murphy ersetzt Samuel L. Jackson in The Cook

    Eddie Murphy, der Comedy-Superstar der 1980er-90er Jahre, ist bereits seit einiger Zeit um einen Imagewechsel bemüht. Im Drama The Cook schlüpft er nun in die Rolle eines Kochs mit einem seltsamen Auftrag. Die Karriere Eddie Murphys ist in den letzten Jahren deutlich ins Stottern gekommen. Mit Filmen wie Mensch, Dave!, Noch Tausend Worte oder Aushilfsgangster konnte er die Gunst des Publikums nicht mehr für sich gewinnen...

    Kino.de Redaktion  
  • John Cusack in "The Contract"

    Schauspieler John Cusack, der zuletzt in The Runaway Jury zu sehen war, wird in dem Drama The Contract eine Hauptrolle übernehmen. Der Film, bei dem auch Morgan Freeman eine Hauptrolle bekleidet, handelt von einem Familienausflug an dem Großvater, Vater und Sohn teilnehmen. Der zunächst harmonisch laufende Ausflug wird allerdings durch das Zusammentreffen mit einem Auftragskiller mehr und mehr ungemütlich. Die Regie...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare