Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Constantine
  4. News
  5. „Constantine 2": Fortsetzung im Kampf gegen das Böse?

„Constantine 2": Fortsetzung im Kampf gegen das Böse?

Author: Gregor ElsholzGregor Elsholz |

Die düstere Comic-Verfilmung „Constantine“ lief 2005 im Kino und polarisierte das Publikum. Eine Fortsetzung scheint aber nicht ausgeschlossen.

Die Zukunft des DC-Film-Universums:

In „Constantine“ kämpfte sich Keanu Reeves cool und kettenrauchend durch die Hölle und zurück, um seine Seele und nebenbei die Menschheit zu retten. Der Film, der Elemente aus den Genres Action, Noir, Horror, Fantasy und Mystery zusammenmischt, brachte den Comic Hellblazer zum ersten Mal auf die große Leinwand. Seit dem Kinostart scheiden sich an dem Film die Geister (bzw. Dämonen) und auch die Situation um eine mögliche Fortsetzung ist komplex. Ob „Constantine 2“ realistisch ist, erfahrt ihr hier.

„Constantine 2″: Die höllisch komplizierte Situation der Fortsetzung

Als „Constantine“ 2005 anlief, ging ein Aufschrei durch die Fan-Szene: In Hellblazer, der DC/Vertigo-Comic-Vorlage, war der Okkultismus-Detektiv John Constantine ein blonder, Trenchcoat-tragender Engländer mit einem starken Liverpool-Akzent. In der Film-Version erschien er dunkelhaarig und wurde als Amerikaner von Keanu Reeves verkörpert. Diese und andere Änderungen wurden von vielen Zuschauern scharf kritisiert und trugen zu dem mittelmäßigen Kassenergebnis bei. Bei einem Budget von 100 Millionen Dollar spielte „Constantine“ knapp 231 Millionen Dollar ein. Auch wenn somit ein Gewinn verbucht wurde, war es nicht der erhoffte Quoten-Hit. Die Kritiker waren ebenfalls nicht überzeugt und die Rezensionen eher mäßig.

In den vergangenen Jahren jedoch hat sich die Leinwand-Version von „Constantine“ zu einer Art Kultfilm entwickelt. Dies liegt vor allem daran, dass der Film mit einigem Abstand betrachtet trotz einiger Schwächen auch vieles richtig macht. Die von Dämonen überrannte Noir-Version von Los Angeles ist stylish und der klanghafte Cast bietet einige denkwürdige Auftritte. Keanu Reeves liefert mit ausdrucksloser Miene, zynischen Sprüchen und starken Moves eine mehr als solide Interpretation des Charakters ab. Aber auch Tilda Swinton als androgynem Engel, Peter Stormare als schmierigem Teufel und Rachel Weisz in einer tragischen Zwillingsrolle zuzusehen, macht heute immer noch viel Spaß. Die Fortsetzung würde jedoch natürlich vor allem an Reeves hängen und in den letzten Jahren (zuletzt im Mai 2019) hat er mehrmals bekräftigt, noch einmal in die Rolle schlüpfen zu wollen. Da Keanu Reeves momentan der vielleicht größte Hype seiner Karriere umgibt, wäre „Constantine 2“ mit ihm in der Hauptrolle zu diesem Zeitpunkt fast ein garantierter Erfolg – und damit ein echtes Argument für interessierte Studios.

Das sind die 13 größten Filmfehler im DCEU. Klickt euch durch die Galerie:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Die 13 größten Filmfehler im DCEU

„Constantine 2″: Alternativen zum Sequel

Das Interesse von Keanu Reeves an „Constantine 2“ ist natürlich nur eines von vielen notwendigen Puzzleteilen und garantiert leider allein noch keine Fortsetzung. Die Popularität des Charakters aber ist zweifellos größer als je zuvor. Schließlich ist John Constantine in den letzten Jahren im Superhelden-Mainstream immer präsenter geworden: 2015 lief die TV-Serie „Constantine“ auf NBC, wurde allerdings nach einer Staffel zur Enttäuschung vieler Fans wieder eingestellt. Schauspieler Matt Ryan (im Gegensatz zu Keanu Reeves blond und britisch) spielte die titelgebende Figur aber auch nach dem Ende seiner Serie noch als Gaststar im Arrow-Verse-Ableger „Legends of Tomorrow“. Darüber hinaus ist der übernatürliche Detektiv auch im stetig wachsenden DC Animated Universe als einer der wichtigeren Charaktere vertreten. In Anbetracht dessen lässt sich wohl ziemlich sicher sagen, dass John Constantine nicht lange in der Hölle schmoren wird, bevor er möglicherweise in „Constantine 2″ , in einer neuen TV-Serie oder sogar in einem in einem DCEU-Reboot wieder gegen die abtrünnigen Mächte der Unterwelt kämpfen muss.

Seid ihr echte Keanu Reeves-Fans? Macht hier den Test!

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare