An Neujahr sicherte sich der Sender Sat.1 mit dem Film „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ den Tagessieg in der Zielgruppe. Am Vorabend sah es dagegen für eine neue Folge der Kuppelsoap „Schwer verliebt“ nicht ganz so rosig aus.Für „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ interessierten sich in der Primetime 2,63 Millionen 14- bis 49-jähriger Zuschauer, was in der Zielgruppe einem Marktanteil von tollen 16,9 Prozent entsprach. Dagegen hatte die Konkurrenz keine Chance – nicht einmal ProSieben mit der Free-TV-Premiere von „Der seltsame Fall des Benjamin Button“, der lediglich 2,07 Millionen der jüngeren Zuschauer vor die Mattscheibe locken konnte. Am späteren Abend ging es bei Sat.1 dann mit dem Film „Con Air“ erfolgreich weiter: 2,8 der 14- bis 49-Jähriogen bescherten dem Sender einen sehr guten Marktanteil von 16,1 Prozent.

Zu kämpfen hatte Sat.1 wiederum am Vorabend: Eine neue Folge von „Schwer verliebt“ konnte mit 1,04 Millionen 14- bis 49-jähriger Zuschauer nur einen mageren Marktanteil von 8,8 Prozent in der Zielgruppe einfahren. Zum Vergleich: Mit den vorherigen Folgen waren im Schnitt 12,5 Prozent drin. Bleibt zu hoffen, dass sich das Format nun wieder erholt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare