Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Communion

Communion

Filmhandlung und Hintergrund

Offenkundig beeinflusst von „Wenn die Gondeln Trauer tragen“, aber auch den frühen Thrillern von Brian De Palma („Schwestern des Bösen“), gilt „Alice, Sweet Alice“ als eines der vergessenen Meisterwerke des frühen Slasherfilms. Regisseur Alfred Sole setzt auf blutige Szenen, aber auch auf stimmige Psychologie. Filmdebüt von Brooke Shields in einem siebenminütigen Kurzauftritt. Ihre Filmmutter Linda Miller ist Tochter...

Die zwölfjährige Alice kann es nicht länger ertragen, dass ihre Schwester Karen kurz vor ihrer Erstkommunion mehr Aufmerksamkeit zuteil wird als ihr. Immer wieder muss Mutter Catherine einschreiten, um Alice zurecht zu weisen. Während der feierlichen Zeremonie wird Karen hinter der Kirche von einer Gestalt in einem gelben Regenmantel erstochen und angezündet. Weitere Leichen folgen. Als auch Catherines Schwester attackiert wird, fällt der Verdacht auf Alice.

12-jährige Schülerin gerät in Verdacht, ihre Familie ermordet zu haben. Kleines Meisterwerk des Slasherfilms von 1976 mit blutigen Szenen und stimmiger Psychologie, zugleich Filmdebüt von Brooke Shields.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Communion

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Offenkundig beeinflusst von „Wenn die Gondeln Trauer tragen“, aber auch den frühen Thrillern von Brian De Palma („Schwestern des Bösen“), gilt „Alice, Sweet Alice“ als eines der vergessenen Meisterwerke des frühen Slasherfilms. Regisseur Alfred Sole setzt auf blutige Szenen, aber auch auf stimmige Psychologie. Filmdebüt von Brooke Shields in einem siebenminütigen Kurzauftritt. Ihre Filmmutter Linda Miller ist Tochter von Komikerlegende Jackie Gleason und Mutter von Jason Patric. Auch bekannt als „Communion“.
    Mehr anzeigen