Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Codename U.N.C.L.E.
  4. News
  5. "Superman" wird Supersoldat

"Superman" wird Supersoldat

Ehemalige BEM-Accounts |

Codename U.N.C.L.E. Poster

Als Action-Man „Stratton“ hofft Henry Cavill auf eine lange Kinoserie.

Superman Henry Cavill wird Supersoldat in "Stratton" Bild: Warner

Regisseur Simon West ist erst dann glücklich, wenn ihm am Set die Kulissen samt Stuntpersonal um die Ohren fliegen. Nun plant der Macher von Krachern wie „Con Air“ und „The Expendables 2“ eine ganze Action-Kinoserie.

Im Mittelpunkt steht der Special Forces-Soldat John Stratton, Held einer bislang achtteiligen Romanserie des britischen Autors Duncan Falconer. Der Mann weiß, wovon er schreibt, denn er kämpfte selbst in einer Elite-Einheit des Special Boat Service.

Erste Mission: Terrorzelle knacken

„Stratton“ wird in seiner ersten Mission einer international operierenden Terrorzelle an den Hals gehetzt. Damit es auch glaubwürdig zur Sache geht, hat Simon West gleich mal Superman höchstpersönlich für die Rolle des Supersoldaten verpflichtet:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Codename U.N.C.L.E.

„Man of Steel“ Henry Cavill wird also die Hauptrolle übernehmen und er hat richtig Lust darauf: „Ich habe schon lange darauf gewartet, eine Story über die Special Forces zu erzählen und jetzt ist es soweit. Simon West ist mit seiner Fähigkeit, Action und Story-Telling zu verheiraten, der perfekte Mann. Beides ist essentiell, um dieses Projekt stemmen zu können.“

Die Dreharbeiten zu „Stratton“ beginnen im Sommer und finden in Großbritannien und Italien statt. Henry Cavill hat seinen nächsten Auftritt auf unseren Leinwänden am 13. August als Topspion Napoleon Solo in Guy Ritchies Thriller „Codename U.N.C.L.E.“

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare