Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cloverfield
  4. News
  5. „Cloverfield 2“ kommt mit großer Änderung: J.J. Abrams arbeitet an echter Monster-Fortsetzung

„Cloverfield 2“ kommt mit großer Änderung: J.J. Abrams arbeitet an echter Monster-Fortsetzung

„Cloverfield 2“ kommt mit großer Änderung: J.J. Abrams arbeitet an echter Monster-Fortsetzung
© Paramount Pictures

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

J.J. Abrams arbeitet Berichten zufolge an einer waschechten Fortsetzung des Kaiju-Found-Footage-Films „Cloverfield“. Die soll dieses Mal anders ausfallen.

Poster Cloverfield

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Die Zeit der Kaiju ist jetzt! Mit dem kommenden „Godzilla vs. Kong“ (deutscher Kinostart am 20. Mai 2021) und „Monster Hunter“ (derzeit ohne Starttermin) stehen gleich zwei große Eventfilme mit wirklich gigantischen Monstern in diesem Jahr an. Ebenfalls noch ohne Starttermin ist „Monster Problems“. Dazu wird an „Shin Ultraman“ sowie an „Meg 2“ gewerkelt. Fans riesiger Ungeheuer dürften also ganz auf ihre Kosten kommen.

Und das ist noch lange nicht alles: Wie The Hollywood Reporter berichtet, ist es nun endlich Zeit für eine echte Fortsetzung zu „Cloverfield“, dem Found-Footage-Kaiju-Film von Produzent J.J. Abrams. Als „Cloverfield“ 2008 in die Kinos kam, war die Kaiju-Landschaft eine andere: Godzillas vorerst finaler Auftritt für über ein Jahrzehnt in „Godzilla: Final Wars“ lag da bereits vier Jahre zurück. Peter Jackson gelang 2005 mit „King Kong“ zwar eine liebevolle Hommage an das Original „King Kong und die weiße Frau“ von 1933, an den Erfolg seiner „Herr der Ringe“-Filme kam dieser aber nicht heran.

Ein wirklich ungewöhnlicher Kaiju-Film und wilder Genremix ist „Colossal“ mit Anne Hathaway, den ihr über Amazon streamen könnt

Dann kam „Cloverfield“ und veränderte das Narrativ: Statt den Fokus auf die Monster zu legen, die alles verwüsten, konzentrierte sich der Film im Found-Footage-Stil auf die Menschen, die inmitten des Chaos zu überleben versuchten. Eine Herangehensweise, die dem Kaiju-Genre endlich das Element des Horrors zurückbrachte. Und eine Methode, die auch bei „Monsters“ (2010) sowie bei „Godzilla“ (2014) des britischen Filmemachers Gareth Edwards Anwendung fand.

Und nun werden Fans nach über 13 Jahren endlich mit einer echten Fortsetzung bedacht. Klar, es gibt zwar Filme, die im gleichen Universum spielen („10 Cloverfield Lane“, „The Cloverfield Paradox“), aber sie wurden quasi auf „Cloverfield“ umgemünzt, weswegen die Verbindung zum geteilten Universum etwas an den Haaren herbeigezogen wirkt. Abrams wird erneut produzieren, das Drehbuch wird Joe Barton („The Ritual“) verfassen.

Found-Footage-Filme waren eine Zeit lang richtig gefragt. Hier sind die fünf besten Vertreter:

„Cloverfield 2“ soll dieses Mal kein Found-Footage-Film werden

Eine stilistische und damit große Änderung wird es aber bei „Cloverfield 2“ geben: Quellen zufolge soll die Fortsetzung nicht auf den Found-Footage-Stil setzen. Immerhin ist dieses Genre quasi tot und wenn, dann drehen Filmemacher eher im Screenlife-Format. Das kann dem Team nur recht sein, denn dadurch gibt es keine stilistischen Limitierungen.

Und schon bei „Godzilla“ hat man gemerkt, dass Fans sich wieder voll und ganz auf die Kaiju konzentrieren wollen. Ständig mit der Kamera davonwackeln, wenn sich die Monster gerade auf die Zwölf geben wollen? Das ist doch viel zu 2008.

Wer ist der König der Monster? Na klar, als Kenner des Kaiju-Genres dürftet ihr die Antwort kennen. Aber was wisst ihr noch über ihn? Testet euch:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.