Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Clint Eastwood Collection

Clint Eastwood Collection

Clint Eastwood Collection: Sechs Filme mit Clint Eastwood, entstanden Ende der sechziger bis Mitte der siebziger Jahre.

Filmhandlung und Hintergrund

Sechs Filme mit Clint Eastwood, entstanden Ende der sechziger bis Mitte der siebziger Jahre.

„Ein Fressen für die Geier“: Ein Revolverheld befreit eine vermeintliche Nonne aus der Hand von Banditen. „Betrogen“: Ein verwundeter Yankee-Soldat wird von den Bewohnerinnen eines Mädchen-Pensionats gesundgepflegt. „Sadistico - Wunschkonzert für einen Toten“: Ein Radiomoderator bekommt es mit einer besonders aufdringlichen Verehrerin zu tun. „Sinola“: Ein Revolvermann stellt sich auf die Seite ausgebeuteter Bauern. „Breezy - Begegnung am Vormittag“: Ein junges Hippiemädchen strandet im entlegenen Haus eines geschiedenen Mittfünfzigers. „Im Auftrag des Drachen“: Ein Profikiller soll als Teil einer Bergsteigergruppe einen russischen Killer beseitigen.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Clint Eastwood Collection: Sechs Filme mit Clint Eastwood, entstanden Ende der sechziger bis Mitte der siebziger Jahre.

    Sammlung mit sechs Filmen, die einen Einblick in das Schaffen von Clint Eastwood zwischen 1969 und 1975 geben. Bei drei der Filme war Eastwood selbst für die Regie verantwortlich, darunter sein Regiedebüt mit dem durchaus diskussionswürdigen deutschen Titel „Sadistico“ und die weithin unterschätzte Liebesgeschichte „Breezy“. Eastwoods Wirken im Western-Genre wird durch „Ein Fressen für die Geier“ (Regie: Don Siegel) sowie „Sinola“ (Regier: John Sturges) repräsentiert.
    Mehr anzeigen